boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht
boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

boot Düsseldorf 2012: Vom Speedboot bis zur Luxusyacht Bilder

Copyright:

Von Ingo Koecher — Hersteller von Superyachten sind ebenso auf der boot in Düsseldorf (21.01. – 29.01.2012) vertreten, wie Schiffsbauer kleiner Sportboote oder Anbieter von Chartertouren. Dabei zeigen die Hersteller Weltpremieren, stellen neue Baureihen vor und informieren über Möglichkeiten, wie es auch ohne Bootsführerschein möglich ist, als Kapitän ein eigenes Boot zu steuern.

Bavaria Sport 39

Ausgerüstet ist die Bavaria Sport 39 mit einem neu entwickelten Sportfahrersitz, funktional klappbaren Sitzbänken und zusätzlichem Stauraum im Cockpit. Lieferbar sind eine offene und eine Hardtop-Version. Bavaria präsentiert die Sport 39 in Halle 4 Stand A35.

Sun Marine SH-320

Als Weltpremiere zeigt Sun Marine den Schlauchbootkatamaran SH-320. Mit dem Boot stellt der Hersteller ein neues Schlauchbootkonzept vor.

Robbe & Berking

Yachtmanufaktur Robbe & Berking präsentiert in der Halle 6, Stand 6C42 den 9,12 Meter langen Robbe & Berking Commuter. Das aus Mahagoni gefertigte Motorboot erinnert in seiner Linienführung an die eines großen Amerikanischen Commuters aus den 1920er Jahren. Ebenfalls auf dem Stand die 6mR Yacht Apache, die einzige autorisierte Replik der 1939 vom norwegischen Konstrukteur Bjarne Aas gezeichneten Yacht.

Delphia Yachts

Für den “European Powerboat of the Year Award 2012” wurde die Delphia 1350 Escape nominiert. Initiiert wird der „European Powerboat Award“ durch das europäische Motorbootmagazin Boote (Deutschland). Für den Award sucht eine Jury 25 interessanteste Modelle aus. Bewertet werden Sicherheitsstandards, Verarbeitungsqualität, Fahreigenschaften, Raumaufteilung sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Drettmann Yachts

Drettmann Yachts präsentiert neue Motor- und Expolreryachten. Die Motoryachten DMY bieten 20 bis 37 Meter Länge, die Exploreryachten DEY starten bei 27 Metern, das Topmodell misst 37 Meter Länge. Zudem informiert Drettmann Yachts in Halle 6 Stand D21 über Gebrauchtboote, technischen Service und Beratung.

MasterCraft Boote

Die Muhl Watersports KG als Importeur von MasterCraft präsentiert die neuen MasterCraft Boot in Halle 9 [foto id=“400572″ size=“small“ position=“right“]Stand C 42.

Kuhnle Werft

Kuhnle Werft stellt mit der Aquino 1190 eine moderne Motoryacht mit asymmetrischem Design vor. Mit der Traria 850 legt der Schiffsbauer ein kleines, trailerbares Wohnboot mit bis zu vier Schlafplätzen, Nasszelle, Wohnküche, Sonnendeck und Außenborderantrieb auf Kiel. Erst Informationen bietet Kuhnle auf seinem Stand.

Pischel Ribline 8.5

Conrad Pischel stellt seine Pischel Ribline 8.5. Bestückt ist das 8,50 Meter lange und der 26 Fuß-Klasse zugehörige Boot mit neuem Yamaha F(L) 250 DETX als Doppelmotorisierung. Die Leistung liegt bei 2 x 220 kW/300 PS. Fahrstabilität liefert der überdurchschnittlich tiefe V-Rumpf. Das 3,30 Meter breite Pischel Ribline 8.5 bietet 15 Passagieren Platz und lässt sich mit maximal 440 kW/600 PS bewegen. Ebenfalls im Gepäck sind Pischel Ribline 5.5 Concept Jet und Pischel Ribline MV 650.

Motorkatamaran Octagon i54PC

Nach einem Jahr Entwicklungsarbeit präsentiert Krake Catamarane den Motorkatamaran Octagon i54PC und stellt den größeren i66PC vor. Acht Gäste wohnen in vier gleich großen Kabinen mit je einer eigenen Nasszelle, Duschen und Matratzen in Haushalt-Standardgröße wurden integriert. Im Salon genießt man einen Rundumblick. Die Glasfront achtern mit dem zentralen Pantryblock ist ebenso neu, wie eine mittig angeordnete Sitzgruppe. Zudem bietet der 16 Meter lange Katamaran einen versenkbaren TV mit davor angeordnetem Kamin und einen übersichtlichen Fahrstand mit zwei Schreibtischen. Die Modelle werden in Halle 5 Stand 5D45 vorgestellt.

Galia-Flotte

Am Stand 9C41 präsentiert Galia die Modelle 515 Sport, 565 Cruiser, 570 open, 570 Sundeck, 610 Hardtop, 620 Sport, 620 Cruiser, 650 Walkaround, 670 MidiCabi, 700 Sundeck und das Galia 820 Cruiser.

Le Boat

Le Boat führt 2012 in Deutschland das umweltfreundliche Luxus-Hausboot „Vision“ mit Hybridtechnologie ein. Durch das POD-Antriebssystem und eine neuartige Joysticktechnologie lässt sich die „Vision“ leicht steuern und bis zu 360 Grad drehen sowie seitwärts fahren. Es ist das neue Top-Modell der Le Boat Flotte.

Schaaf Bootsmanufaktur

Die Schaaf Bootsmanufaktur feiert Premiere mit der Crossover. Der Daycruiser verfügt über einen Aluminiumkorpus, misst 31 Fuß in der Länge und ist problemlos trailerbar. Neben der Serienversion präsentiert der Bootsbauer das Sondermodell Limited Edition Crossover d`Or. Edel ausgestattet ist es auf neun Einheiten begrenzt. Schaaf Bootsmanufaktur präsentiert die Crossover sowie das Sondermodell Limited Edition in Halle 6 Stand A41.

Venatus Boats

Venatus Boats stellt offene und Kabinenversion seines Angel-, Fischer-, Freizeit- und Arbeitsboots vor. Unterschiedliche Motorisierungen sind auf Nachfrage lieferbar.

Jetbuster – Weltpremiere

JetBuster stellt den PowerSurf GTO mit leistungsstarken 20 PS, ein 2-Sitziges Luxus-Kayak, ein Fish-& Hunting-Kayak sowie das ABYSS Board vor. Alle Kayaks sind ab sofort auch mit E-Antrieb lieferbar.

Yburg 650

Yyburg Yachting BV präsentiert mit der Yburg 650 ein Retro-Sportboot. Dabei sind Anleihen etwa an Riva-Booten durchaus gewollt. Das Boot hat hervorragende Fahreigenschaften bei langsamer wie auch bei schneller Fahrt. Sie kommt schnell in Gleitfahrt und erreicht dabei Geschwindigkeiten über 50 km/h.

Haber 34C4

Mit der Haber 34C4 präsentiert Haber Yachts einen Gaffelkutter. Die 34-Fuß-Yacht ist hochseetüchtig, gehört zur Kategorie A, verfügt mit ihrem Decksalon über den Komfort einer 40-Fuß-Yacht. Der Tiefgang liegt bei 0,65 Meter.

Sillinger Schlauchboote

Sillinger, das sind Profi- und Arbeitsboote. Die Einsatzgebiete der Schlauchboote liegen unter anderem im Bereich der Feuerwehr, der DLRG, das THW, der Polizei sowie bei Tauchschulen. Wassersport Keckeis hat die Sillinger Boote ab sofort im Programm.

+++Alle Motoryachten und Motorboote auf der boot in Düsseldorf+++

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Golf 1.5 TSI Comfortline.

VW Golf 1.5 TSI Comfortline: Ein Topkaufangebot

Opel Corsa 120 Jahre Edition.

Geschenkt: Opel Corsa 1.4 Turbo 120 Jahre Edition

Nissan Qashqai.

Vorstellung des Nissan Qashqai 1.3 DIG-T Tekna

zoom_photo