Brawn lobt die Ruhe des Teams: Haug über starke Deutsche erfreut

Brawn lobt die Ruhe des Teams: Haug über starke Deutsche erfreut Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Mercedes-GP-Teamchef Ross Brawn kam nach dem Qualifying in Sepang nicht umhin, Nico Rosbergs Leistung als ausgezeichnet zu bezeichnen. Immerhin hatte der Deutsche bei schwierigen Bedingungen zum ersten Mal einen Boliden des Teams in die erste Startreihe gebracht, seit es von Mercedes übernommen wurde. "In solchen Situationen ist es wichtig, einen kühlen und ruhigen Kopf zu bewahren und ich bin sehr zufrieden, wie das Team zusammengearbeitet hat, um sicherzustellen, dass wir in allen drei Sessions mitkämpfen", sagte Brawn.

Einige Male sei es eng gewesen, gab er zu, doch die Fahrer hätten die Autos gut auf der Strecke gehalten. "In Q3 hatte Nico eine tolle erste Runde, um seine Zeit für Platz zwei zu fahren, die Regenreifen ließen aber schnell nach und Michael [Schumacher] hatte vor allem auf seiner zweiten schnellen Runde Probleme, weswegen er sich nicht verbessern konnte." Auch Mercedes Sportchef Norbert Haug bedauerte es, dass Michael Schumachers Reifen nach einer ersten, vorsichtigen Runde zu schnell abbauten, war aber dennoch mit der Leistung der Piloten zufrieden – vor allem mit jener von Rosberg.

Besondere Freude hatte Haug daran, fünf deutsche Piloten in den Top Acht zu sehen, denn alle von ihnen haben eine Vergangenheit mit Mercedes-Benz. "Sie wurden alle in irgendeiner Form in ihrer Nachwuchs-Karriere von Mercedes-Benz unterstützt. Sei es im Kart wie bei Nico oder Sportwagen wie bei Michael oder der Formel 3 Euroserie. Gut gemacht an alle."

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo