Citroen

Citroen C1 mit dem günstigsten Unterhalt
Citroen C1 mit dem günstigsten Unterhalt Bilder

Copyright:

Der Citroen C1 ist der günstigste Neuwagen in Deutschland.
Monatlich müssen für den Unterhalt des 8 750 Euro teuren französischen
Kleinwagens 311 Euro aufgebracht werden. Das sind sieben Euro weniger als
beim Daihatsu Cuore und sogar 57 Euro weniger als beim „Billigauto“ Dacia
Logan. Dabei sind diese beiden Modelle in der Anschaffung deutlich günstiger
als der C1.

Alle Kosten rund ums Auto einbezogen

Der ADAC hat bei seiner Berechnung alle Kosten rund ums Auto wie
Wertverlust und den Verbrauch einbezogen. Zugrunde gelegt sind eine
Haltedauer des Fahrzeugs von vier Jahren und eine Jahresfahrleistung von 15
000 Kilometern. Am oberen Ende der Preisskala liegt die Mercedes S-Klasse in der Version
als S 600 mit Zwölfzylinder-Benzinmotor. Der Grundpreis beträgt 143 720
Euro, monatlich kostet die S-Klasse ihren Halter 2 476 Euro. Hier macht sich
auch der hohe Verbrauch von 14,3 Litern Super Plus je 100 Kilometer
bemerkbar.

Kaum günstiger sind die vergleichbaren Motorvarianten des VW Phaeton und
des Audi A8, während der Porsche 911 Turbo mit monatlich 1 866 Euro fast als
Schnäppchen gelten darf. In der Auflistung wurden nur Fahrzeuge
berücksichtigt, die in Deutschland von Januar bis August 2006 mindestens 1
000 Mal verkauft wurden.

mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

zoom_photo