Citroen

Citroen C4: Automatisiertes Schaltgetriebe zum attraktiven Preis

Citroen C4: Automatisiertes Schaltgetriebe zum attraktiven Preis Bilder

Copyright: auto.de

Seinen in der Golf-Klasse angesiedelten C4 bietet Citroen ab sofort auch mit einem neuen automatisierten Sechsgang-Schaltgetriebe an. Es ist zunächst ausschließlich in Verbindung mit dem 80 kW/110 PS starken Dieselmotor inklusive Partikelfilter erhältlich
und bewegt sich mit einem Aufpreis von 750 Euro in einem attraktiven Rahmen.
Automatisierte Schaltgetriebe sind nicht jedermanns Sache, da die Zugkraftunterbrechung den Gangwechsel subjektiv zu langsam erscheinen lässt und meist nur wenig Fahrspaß aufkommt. Das neue Citroen-Getriebe liegt hier deutlich über den meisten Wettbewerbern, kann es aber naturgemäß mit einem Doppelkupplungs-Getriebe wie dem DSG von Volkswagen nicht aufnehmen. Dafür ist es wesentlich preiswerter und lässt dem Fahrer die Wahl zwischen einem reinen Automatik-Modus und dem manuellen Gangwechsel über Schaltwippen hinter dem Lenkrad beziehungsweise über den Schalthebel.
Das Getriebe ist lernfähig und passt sich ständig dem Fahrstil seines Nutzers an. Zudem gibt es einen Sportmodus, der die Schaltzeiten nochmals verkürzt. Da eine Automatik immer zum optimalen Zeitpunkt die Gänge wechselt und dies besser kann als der Fahrer selbst, werden bei entsprechend zurückhaltender Fahrt niedrige Verbräuche realisiert. So benötigt der Diesel-C4 mit dem automatisierten Sechsgang-Getriebe im Durchschnitt nur 4,5 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer. Das neue Getriebe steht sowohl für das C4 Coupé ab 20.650 Euro als auch für die Limousine ab 21.350 Euro zur Verfügung. Peter Eck/mid
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

bmw 7er

Neuer BMW 7er fast ganz ohne Tarnung

mercedes s-klasse s63 amg

Mercedes-Benz S-Klasse S63 AMG abfotografiert

zoom_photo