VW

Cleveres Gerät: Der Touch-Adapter-Voice von Volkswagen Zubehör
Cleveres Gerät: Der Touch-Adapter-Voice von Volkswagen Zubehör Bilder

Copyright:

Cleveres Stück: Der Touch-Adapter-Voice von Volkswagen Zubehör Bilder

Copyright:

Cleveres Stück: Der Touch-Adapter-Voice von Volkswagen Zubehör Bilder

Copyright:

Cleveres Stück: Der Touch-Adapter-Voice von Volkswagen Zubehör Bilder

Copyright:

Die Volkswagen Zubehör GmbH präsentierte auf der Automechanika 2010 ihre neueste Entwicklung aus der Volkswagen TeleCom-Sparte: Der Touch-Adapter-Voice.

Der Touch-Adapter-Voice ist die Fortsetzung des begehrten und über 100.000 mal verkauften Bluetooth-Touch-Adapters. Den Bluetooth-Touch-Adapter gibt es seit ungefähr 1,5 Jahren und ermöglicht das Telefonieren während der Autofahrt, indem er das Handy via Bluetooth kabellos mit der Volkswagen Mobiltelefonvorbereitung verbindet. Dank der Bluetooth-Technologie lässt sich das Gerät automatisch mit dem Telefonbuch des Mobiltelefons synchronisieren.

Heute, 1,5 Jahre später, ist der Touch-Adapter-Voice zusätzlich zu den bisherigen Funktionen des Bluetooth-Touch-Adapter per Spracheingabe bedienbar. Die hochpräzise und reaktionsschnelle Worterkennung wird per Sprachbefehl aktiviert und erfasst die Stimme des Nutzers auf Anhieb. Falls der eigene Dialekt dabei im Wege stehen sollte, kann der Fahrer in einem Benutzertraining mit den gängigsten 20 Worten, dem Touch-Adapter-Voice die eigene Sprache beibringen.

[foto id=“322375″ size=“small“ position=“right“]Ein Highlight des Gerätes ist die Schnellwechsel-Funktion. Folgende Situation: Über ein separates Privat- als auch Geschäftshandy zu verfügen ist normal. Mit dem Touch-Adapter-Voice kann der Nutzer bei eingehenden Telefonaten nur durch Berührung des Bildschirms das Telefon wechseln und somit das „klingelnde“ Telefon aktivieren. Alles geschieht lediglich durch eine bestehende Bluetooth-Verbindung, ohne Umstecken und so schnell, dass das eingehende Telefonat noch entgegen genommen werden kann.

Außerdem ist das Gerät mit einer umfangreichen SMS-Unterstüzung ausgestattet. Mit der Komfortfunktion Text-to-Speech kann sich der Benutzer beispielsweise das Telefonbuch sowie SMS-Nachrichten einfach vorlesen lassen.

Die Volkswagen Zubehör GmbH reichte den Touch-Adapter-Voice als herausragende Entwicklung im Rahmen der Automechanika 2010 ein. Den Innovation Award in der Kategorie „Systems“ konnte der Touch-Adapter-Voice nicht gewinnen. Doch Volkswagen ist stolz auf diese Innovation und blickt positiv in die Zukunft und den erwartenden Absatzzahlen.

[foto id=“322395″ size=“small“ position=“right“]

Joachim Gring, Produktmanager und Leiter Volkswagen TeleCom hat sich zum Ziel gesetzt, dass er mit dem Touch-Adapter-Voice jene Fahrer erreichen möchte und zum Kauf animieren will, die bereits mit der Volkswagen Mobiltelefonvorbereitung ausgestattet sind. Hierbei spricht Gring von rund einer Million Fahrzeugen.

Der Touch-Adapter-Voice ist ab Dezember 2010 erhältlich und wird unter aller Voraussicht 229 € (brutto) kosten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

zoom_photo