CMT 2013: Knaus präsentiert Druckverfahren „Freedom of Design“

CMT 2013: Knaus präsentiert Druckverfahren Bilder

Copyright: auto.de

Knaus stellt auf der Urlaubsmesse CMT (12. – 20.1.12013) eine neuartige Drucktechnologie vor. Mit ihr lassen sich die Seitenwände von Wohnwagen und Reisemobilen in dreidimensionaler Optik und mit hoher Tiefenwirkung bedrucken. Das „Freedom of Design“ genannte digitale Verfahren ersetzt das Bekleben mit Folien.

Seit mehr als einem Jahr arbeitet das Unternehmen aus dem niederbayerischen Jandelsbrunn zusammen mit seinem niederländischen Partner Euramax Coated Products an dem Verfahren und der Realisierung des Projekts. Präsentiert wird die Weltneuheit am ebefalls neuen Caravan Eurostar. Er kann ab sofort mit 3-D-Seitenwandoptik bestellt werden. Die Auslieferungen beginnen dann im Sommer 2013.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqs suv

Erster Anblick des eindrucksvollen Mercedes-Benz EQS SUV

bmw ix3

BMW iX3 Facelift Fotos

Opel Crossland.

Praxistest Opel Crossland: Variabel für große Transportaufgaben

zoom_photo