“Coole Wagen“: Wie Kühlfahrzeuge unser Tischlein decken

''Coole Wagen'': Wie Kühlfahrzeuge unser Tischlein decken Bilder

Copyright: auto.de

Ohne Kühlfahrzeuge wären tausende deutscher Singles, Studenten und Großfamilien vermutlich mangels Fischstäbchen, Ofen-Pommes und Tiefkühlpizza längst verhungert. Denn die unauffälligen, aber unentbehrlichen Autos sind im wahrsten Wortsinne „Nutz-Fahrzeuge“. Ohne die isolierten Spezialfahrzeuge käme in Restaurants wenig auf den Tisch und im Supermarkt so gut wie nichts in die Regale. Aber nicht nur verderbliche Waren wie Fleisch, Gemüse oder Obst, sondern auch Medikamente, Blutkonserven oder Implantate benötigen gekühlte Transporte.

Aufgrund der hohen Anforderungen an eine ununterbrochene Kühlkette sind Kühlfahrzeuge technisch sehr aufwendig. Das „A und O“ am Kühlfahrzeug ist das Kühlaggregat, das die Wärme aus dem Laderaum ableitet. Um den Energieaufwand so gering wie möglich zu halten, müssen die Fahrzeuge gut isoliert sein.

Da die Kundenbedürfnisse gerade im Bereich der Kühlfahrzeuge sehr individuell sind, werden die „Kühlkammern“ in der Regel von Aufbauherstellern auf Bestellung individuell gefertigt. Wer sich nicht getrennt mit Automobil- und Aufbauhersteller auseinander setzen möchte, findet zum Beispiel bei VanSolution von Mercedes-Benz fertige Fahrzeug quasi „aus einer Hand“. Durch eine umfangreiche Prüfung der zum Programm gehörenden Aufbauhersteller garantiert die Stuttgarter Automobilschmiede für das gesamte Auto ein einheitliches Qualitätsniveau. Zu den zertifizierten Aufbauherstellern zählen etwa Kiesling oder Kerster, die Kühlaufbauten für Sprinter oder Vito anbieten. Neu im Sortiment der Firma Kiesling ist zum Beispiel eine variable Trennwand. Sie ermöglicht zwei verschiedene Klimazonen, so dass Tiefkühlkost und Frischfleisch in einem Fahrzeug transportiert werden können.

Als Alternative zum Kauf eines neuen Fahrzeugs greifen viele Unternehmen auf Gebrauchtfahrzeuge zurück. Eine andere Möglichkeit, an so ein praktisches Nutzfahrzeug zu kommen, sind Leasing- oder Mietfahrzeug-Angebote. Viele Fahrzeughersteller bieten entsprechende Transporter an, wie zum Beispiel Mercedes-Benz über den Dienst Charter Way. Ob Neuwagen, Gebrauchtfahrzeug, Leasing- oder Mietauto – wer sucht, der findet den richtigen „coolen Wagen“, der dann mit seinen frostigen Inhalten so manchen hungrigen Magen satt bekommt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo