Daihatsu

Daihatsu – kein Typ wie jeder andere
Daihatsu – kein Typ wie jeder andere Bilder

Copyright: auto.de

Wesensmerkmal des Cuore ist dessen Sparsamkeit. Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu bietet seinen Copen als Coupé oder Cabrio an. Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu bietet seinen Copen als Coupé oder Cabrio an. Bilder

Copyright: auto.de

Geländegänger im Kleinwagenformat. Bilder

Copyright: auto.de

Daihatsu Sirion, der Anpassungsfähige. Bilder

Copyright: auto.de

Die Formen des Materia machen ihn zweifellos zu einer Ausnahmeerscheinung mit hohem Aufmerksamkeitswert. Bilder

Copyright: auto.de

Zu groß, zu klein, zu breit, zu schmal, zu flott? – Bei Daihatsu lasse sich das Auto finden, das perfekt passt, wirbt der Hersteller für sein vielseitiges Angebot im Kleinwagensegment. Fünf Modelle sind zu haben; zweifellos alles Typen mit Charakter. Da ist der kompakte SUV Terios, der sich in der Stadt ebenso wohlfühlt wie auf dem Land. Groß, stark, mit Zwei- oder Allradantrieb – ein Draufgänger, bei dem der Komfort nicht zu kurz kommt.

Flexibel wie das Leben – Der Sirion

So flexibel wie das Leben ist das Erfolgsmodell von Daihatsu: der Sirion. Der anpassungsfähige Typ soll zum Familienmenschen ebenso passen [foto id=“297580″ size=“small“ position=“left“]wie zur Sportskanone. Kinderwagen, Surfbretter, Großeinkäufe – das Modell nimmt alles mit. Mit einem Handgriff bieten die ausziehbaren Rücksitzflächen eine ebene Ladefläche mit einem Ladevolumen von bis zu 630 Litern, die dank niedriger Ladekante bequem zu beladen ist.

Einzigartige Formen – Der Materia

Dann der Materia! Seine einzigartigen Formen fallen ins Auge. Und: Mit betonter Eleganz vermittelt dieses Auto ein für einen Kleinwagen extrem großes Raumgefühl. Kurzum – ein Kompaktvan, der gut aussieht und viel Platz für spontane Ideen hat.

Sportlich-sparsam – Der Cuore

Mit dem Cuore, dem sportlich-sparsamen Daihatsu-Typ, lassen sich große Sprünge machen. Er ist dynamisch, wendig und – vielleicht auch erst auf dem zweiten Blick – durchaus attraktiv, [foto id=“297581″ size=“small“ position=“right“][foto id=“297582″ size=“small“ position=“right“]denn der Kleine überrascht mit großem Platzangebot und geringem Verbrauch.

Auf internationaler Bühne – Der Copen

Auch auf internationaler Bühne ist Daihatsus Cabrio Copen renommierten Juroren bereits aufgefallen. Für seinen außergewöhnlichen Look wurde es mit dem „Reddot Design Award“ ausgezeichnet. Mit ihm sollen Freiheitsliebende – immer offen für Neues – voll auf ihre Kosten kommen, verspricht die Marke. Und das als Coupé oder in nur 20 Sekunden elektrohydraulisch zum offenen Cabrio verwandelt.

Fünf Daihatsu-Modelle

Allen fünf Daihatsu-Modelle sei eines gemeinsam, betont Daihatsu: höchster Qualitätsstandard, viel Liebe zum Detail, umfangreiche Sicherheitspakete, hohe Wirtschaftlichkeit. Und sie zeugten von großem Umweltbewusstsein der Marke.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo