Daimler liefert 75 Freightliner für die US-Forstwirtschaft
Daimler liefert 75 Freightliner für die US-Forstwirtschaft Bilder

Copyright:

Daimler hat in den USA einen Großauftrag zur Lieferung von 75 Freightliner Business Class M2 106 erhalten.

Forestry Equipment of Virginia (FEVA)

Abnehmer ist das amerikanische Unternehmen Forestry Equipment of Virginia (FEVA), das sich auf Fahrzeuge für die Forstwirtschaft spezialisiert hat und als einziger Hersteller in den USA komplette Lkw für diese Branche anbietet. FEVA rüstet die Fahrzeuge für den Einsatz in der Forstwirtschaft um.

Freightliner Business Class M2 106

Der mittelschwere Freightliner Business Class M2 106 von Daimler Trucks North America verfügt über eine große Frontscheibe, ein niedriges Armaturenbrett und eine geneigte Motorhaube, um optimale Sichtverhältnisse zu bieten. Weite Türöffnungen und niedrige Einstiegshöhen verbessern Sicherheit und Komfort des Fahrers. Ein Radeinschlag von 55 Grad, die zurückgesetzte Vorderachse und spezielle Stoßfänger tragen zur für amerikanische Verhältnisse außergewöhnlichen Wendigkeit des Lkw bei, die für Anwendungen in der Forstwirtschaft unverzichtbar ist.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q5.

Neues Gesicht für den Audi Q5

Büssing-Bus von 1955, der bis in die späten 1970er-Jahre bei Volkswagen als Werksbus im Einsatz war.

Historischer Büssing-Bus zurück in der Autostadt

Toyota Supra GR.

Toyota GR Supra: Wirkungsvoll geschrumpft

zoom_photo