Daimler stärkt spezifische Marktorientierung
Daimler stärkt spezifische Marktorientierung Bilder

Copyright: hersteller

Daimler hat beschlossen, die fünf Geschäftsfelder Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services organisatorisch zu stärken.

Die Maßnahme soll zur Erreichung der Wachstumsziele beitragen. Aufgaben und personelle Zusammensetzung des Daimler-Vorstandes bleiben unverändert. Die Verantwortung für die wesentlichen Vertriebsfunktionen und die wichtigen Absatzmärkte wird direkt im jeweiligen Geschäftsfeld verankert. Übergreifende Funktionen auf Länderebene werden verschlankt. Die Funktionalressorts behalten ihre Verantwortung, werden aber organisatorisch auf die Anforderungen aus den Geschäftsfeldern ausgerichtet. Aufgrund immer vielfältigerer Kundenbedürfnisse kommt der Fähigkeit, in jedem einzelnen Markt punktgenau auf den jeweiligen Kundenwunsch einzugehen, mehr und mehr Bedeutung zu. Mit der neuen Struktur sollen die dafür nötigen Voraussetzungen geschaffen werden.

Aus den bisherigen Geschäftsführungen von Mercedes-Benz Cars und Daimler Trucks werden Bereichsvorstände. Zum Bereichsvorstand von Mercedes-Benz Cars gehören Dr. Dieter Zetsche (Vorsitzender), Dr. Thomas Weber (Entwicklung), Andreas Renschler (Produktion & Einkauf), Dr. Joachim Schmidt (ab 1.10.2013: Ola Källenius; Vertrieb & Marketing) sowie Frank Lindenberg (Finance & Controlling). Den Bereichsvorstand Daimler Trucks bilden Dr. Wolfgang Bernhard (Vorsitzender), Martin Daum (Lkw NAFTA – Freightliner, Western Star, TBB), Dr. Albert Kirchmann (Lkw Asien – Fuso, Bharatbenz), Stefan Buchner (Lkw Europe und Lateinamerika – Mercedes-Benz), Dr. Frank Reintjes (Powertrain & Produktionsplanung), Sven Ennerst (Entwicklung & Einkauf) und Matthias Gründler (Finance & Controlling).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

120 Jahre Fiat & 70 Jahre Abarth: Mobilität für die Massen und Breitensport

120 Jahre Fiat & 70 Jahre Abarth: Mobilität für die Massen und Breitensport

Erlkönig: Skoda Kodiaq Facelift

Erlkönig: Skoda Kodiaq Facelift

Rückblick: Als Subaru mit dem Leone nach Europa kam

Rückblick: Als Subaru mit dem Leone nach Europa kam

zoom_photo