Porsche

Den Porsche 911 im Winter erfahren
Den Porsche 911 im Winter erfahren Bilder

Copyright: auto.de

Porsche Driving Experience: Wintertraining. Bilder

Copyright: auto.de

Porsche Driving Experience: Südafrika-Tour. Bilder

Copyright: auto.de

Porsche bietet im Winter im Rahmen seiner „Driving Experience“ erneut Fahrsicherheitstrainings und exklusive Reisen an. Alle Teilnehmer erhalten dabei die Möglichkeit, den neuen Porsche 911 zu testen. Das Angebot reicht von südafrikanischen Küstenstraßen bis zu zugefrorenen Seen und Schneepisten am nördlichen Polarkreis, von 26 Grad plus bis 30 Grad minus.

Bei den Wintertrainings der Porsche Driving Experience können Einsteiger und Fortgeschrittene unter Anleitung von Instrukteuren ihr fahrerisches Können ausbauen und ihren Fahrstil mit abgestimmten Theorie- und Praxisinhalten Schritt für Schritt verbessern. Im hohen Norden Finnlands lernen die Teilnehmer durch drei aufeinander aufbauende Trainingsstufen – Precision, Performance und Master – unter eisigen, aber kontrollierten Bedingungen, ihr Fahrzeug noch besser zu kontrollieren.[foto id=“386303″ size=“small“ position=“left“]

Vielfältig ist auch der Reiseverlauf der Porsche-Tour Südafrika:

Landschaftlich reizvolle Routen führen dabei ab Kapstadt über die Garden Route bis zu den Wildreservaten im Landesinnern.

Nähere Informationen zu allen Winterangeboten sind im Internet abrufbar unter www.porsche.de/driving-experience-winter/. Der aktuelle Winterkatalog kann unter 0711/911-23360 (-23364) angefordert werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo