Der Toyota Prius kommt am weitesten

auto.de Bilder

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Toyota

Im Sommer bringt Toyota die fünfte Generation des Prius auf den Markt. Der Plug-in-Hybrid bietet mit bis zu 86 Kilometern die höchste Normreichweite aller derzeit erhältlichen PHEVs, in der Stadt sollen rund 110 Kilometer möglich sein. Der Prius kann ab sofort zu Preisen ab 45.290 Euro bestellt werden. Elektromotor und 2,0-Liter-Benziner bringen es auf eine Systemleistung von 223 PS (164 kW). Die Neuauflage beherrscht dank starker Rekuperation auch das ein Ein-Pedal-Fahren.

Die Ausstattung

Serienmäßig rollt der Prius in der Basisversion unter anderem mit schlüssellosem Zugangssystem, Rückfahrkamera, 230-Volt-Steckdose im Kofferraum und Sitzheizung vorne vor. Die wichtigsten Fahrinformationen liefert ein sieben Zoll großes digitales TFT-Kombiinstrument hinter dem Lenkrad. Das zentrale Multimedia-Display misst 12,3 Zoll. Das System verfügt über ein cloudbasiertes Navigationssystem sowie die per Apple Carplay bzw. Android Auto und einen Sprachassistenten. Zu den Assistenzssystemen zählen ein Spurwechselassistent mit aktiver Lenkunterstützung, ein neuer Kreuzungsassistent, der auch vor Gefahren beim Abbiegen warnt, und ein Notbremsassistent, der auch Hindernisse neben der eigenen Fahrspur erkennt.
auto.de

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Toyota

Weitere Highlights

Der Prius Plug-in Hybrid Executive (ab 47.190 Euro) fährt auf 19 Zoll-Leichtmetallfelgen und mit eigenständigen Designakzenten wie einem lackierten unteren Kühlergrill und lackierten Radhäusern vor. Es gibt adaptives Fernlicht mit automatischer Scheinwerferhöhenverstellung, ein beheizbares Lenkrad, eine elektrisch öffnende Heckklappe und ein digitaler Innenspiegel komplettieren das Ausstattungsniveau.
auto.de

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Toyota

Die Topausstattung

Das Topmodell Advanced (ab 52.690 Euro) verfügt darüber hinaus über belüftete Fahrer- und Beifahrersitze, die mit schwarzem veganen Leder bezogen sind, sowie eine Sitzheizung im Fond. Dazu kommen ein Panorama-Kamerasystem, intelligenter Einparkassistent und ein Solardach, das im Idealfall Strom für fast neun Kilometer weitere elektrische Reichweite generiert.
auto.de

Copyright: Autoren-Union Mobilität/Toyota

Die Finanzierung

Im Leasing startet der neue Prius Plug-in Hybrid zu einer monatlichen Rate von 469 Euro brutto. Die Laufzeit beträgt 48 Monate bei einer Laufleistung von 10.000 Kilometern pro Jahr. Zu Beginn wird eine Sonderzahlung in Höhe von 6794 Euro (15 Prozent) fällig. Auf Wunsch kann das Paket „Kanzen“ (jap. = vollständig) hinzugebucht werden. Es bietet unter anderem die Kfz-Versicherung, eine längere Garantie und eine Wallbox samt Photovoltaikanlage.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

zoom_photo