VW

Diesel-Technologie von Volkswagen Jetta BlueTDI ab Frühjahr in den USA
Diesel-Technologie von Volkswagen Jetta BlueTDI ab Frühjahr in den USA Bilder

Copyright:

Volkswagen will ab Frühjahr 2008 mit dem Jetta BlueTDI seinen Dieselerfolg in den USA fortsetzen. Schon heute sind mehr als 840 000 VW-Pkw mit sauberem TDI in Amerika unterwegs.

Beim German-Tec-Day in San Francisco zeigt der Autobauer gemeinsam mit Audi und Bosch das Potenzial moderner Diesel auf.

Weitere Details…

Die neue Technologie zur Abgasreinigung mit der Bezeichnung BlueTDI, wird zunächst im Modell Jetta in den USA angeboten. Ein zusätzlicher Katalysator eliminiert dabei weitgehend die Stickoxide (NOx) im Abgas. Im Jetta erreicht Volkswagen die Abgasstandards aller amerikanischen Bundesstaaten.

TDI-Motoren sparen bis zu 35 Prozent Treibstoff ein, verglichen mit den Benzinmotoren, wie sie in den USA üblich sind. In Europa ist der Passat BlueMotion mit seinem 1,9-Liter-TDI (77 kW/105 PS) das sparsamste Auto der Mittelklasse – er verbraucht im Mittel nur 5,1 Liter Diesel/100 km.

(ar/nic)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GLE 63 Coupe.

Mercedes-AMG GLE 63 Coupé Erlkönig hat es eilig

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

zoom_photo