EICMA 2013: Neues Bimota-Sportmotorrad mit BMW-Motor

EICMA 2013: Neues Bimota-Sportmotorrad mit BMW-Motor Bilder

Copyright: hersteller

Die italienische Motorrad-Manufaktur Bimota hat ein 142 kW/193 PS starkes Sportmotorrad auf der Motorradmesse EICMA vorgestellt. Als Antrieb kommt der 1000-ccm-Reihen-Vierzylindermotor aus der BMW S 1000 RR zum Einsatz.

Das maximale Drehmoment von 112 Newtonmetern liegt bei 9 750/min an. Leichtbau ist bei dem Edelrenner aus Rimini Programm: Nur 179 Kilo Trockengewicht bringt das Superbike dank des Stahlrohrrahmens mit Leichtmetall-Komponenten sowie durch die Vollverkleidung aus Kohlefaser auf die Waage.

Bimota erinnert mit dem Sportmotorrad an die Anfänge der Bike-Schmiede vor genau 40 Jahren. Die Gründer sind Valerio Bianchi, Giuseppe Morri und Massimo Tamburini. Seit Oktober führen die Schweizer Unternehmer Marco Chiancianesi und Daniele Longoni die Geschäfte des traditionsreichen Herstellers.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo