erdgas mobil präsentiert Neuheiten auf der IAA
erdgas mobil präsentiert Neuheiten auf der IAA Bilder

Copyright: erdgas mobil

Die neuesten Erdgasfahrzeuge präsentiert erdgas mobil auf auf der IAA (12. bis 22. September) an einem eigenen Stand. Die Fahrzeuge vereinen Leistung und Klimaschutz. Es stehen unter anderem der modellgepflegte Mercedes E 200 „NGD“, der VW Golf „TGI BlueMotion“ und der Audi A3 „g-tron“ Sportback bereit.

Der Ingolstädter Autobauer verbindet das Antriebskonzept außerdem mit dem regenerativen, synthetisch hergestellten Kraftstoff „e-gas“, der künftig an Erdgastankstellen zur Verfügung stehen wird. Zu dieser Technik hält erdgas mobil am Stand detaillierte Informationen bereit. Zu sehen ist außerdem das Rekordfahrzeug Skoda Citigo „CNG Green Tec“, mit dem der Österreicher Gerhard Plattner jüngst 2 619 Kilometer durch neun europäische Länder mit einem Tankbudget von nur 81,24 Euro absolviert hat.

Im Gegensatz zu anderen alternativen Fahrzeugen sind Erdgas-Fahrzeuge technisch ausgereift und bieten einen deutlichen Emissions- und Kostenvorteil gegenüber anderen Verbrennungsmotoren. Außerdem ist Erdgas durch regenerative Pendants ersetzbar. Die Besucher haben die Möglichkeit, aktuelle Erdgas-Modelle auf dem Außengelände ausgiebig zu testen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

zoom_photo