X hoch 2

Erlkönig BMW X2 Crossover
BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

BMW X2 Bilder

Copyright: Automedia

Jedem X sein Crossover. BMW stellt jeder X-Baureihe einen Crossover zur Seite. Der BMW X4 und der X6 sind genau diese einzigartigen SUV mit dem sportlichen Anspruch. Es ist also nur logisch, dass dem kleinen BMW X1 nun der X2 folgt, und zwar ab Mitte 2017.

Der BMW X2 wird auf der Plattform des X1 basieren und ebenfalls im Regensburger Werk vom Band laufen. Neben den bekannten Vierzylindermotoren werden auch die wirtschaftlicheren Dreizylinderaggregate angeboten. Nach oben ist eine M-Performance Variante vorgesehen, die sich leistungstechnisch an dem Audi RS Q3 orientieren wird (ca. 300PS).

Den BMW X2 erwarten wir mit Sechsgang-Schaltgetriebe und optional einer Achtgang-Automatik sowie mit Frontantrieb und optionalen Allrad. Die Vorstellung des X2 erwarten wir 2016 in Genf. Alle Bilder des BMW X2 gibt es hier.

Zurück zur Übersicht

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3.

Neue Bilder: Audi A3 Limousine Erlkönig

Der Ford Mustang Mach-E kommt in einem Jahr

Der Ford Mustang Mach-E kommt in einem Jahr

Audi Q5.

Neues Gesicht für den Audi Q5

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Paul

März 1, 2016 um 1:24 pm Uhr

Na ja, schauen wir mal in 10 Jahren, ob dann immer noch so viele Kasten unterwegs sind?!?! Oder ob die meisten Crossover coupeartig oder gar Cabrio sind…

Ob es gefällt oder nicht, leider werden die hochaufbauenden Fahrzeuge immer häufiger, und versperren die Sicht nach vorne. Weil die Gesellschaft immer fauler wird, ok manche auch älter…..

Zweimal am Tag eine Art Kniebeuge mit Drehung zu machen, ist schon zu viel Bewegung, da fährt man doch lieber einen Möbelwagen…..

Aber wenn schon dann X, what else ????

Comments are closed.

zoom_photo