Erwischt!

Erlkönig: Mercedes-Benz GLS
auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

Dieser riesige 7-Sitzer ist der brandneue Mercedes-Benz GLS und wird direkt mit dem kommenden BMW X7 konkurrieren. Beide sind groß, schwer und mit der neuesten Luxustechnologie ausgestattet.

Muss optisch nichts mehr beweisen

Als wir den GLS das letzte Mal sahen, war er mit dichter Tarnung bedeckt. Aber das meiste davon wurde entfernt, um die Produktionsfarbe zu enthüllen. Es signalisiert, dass das Debüt nur noch wenige Tage entfernt ist. Wir haben sogar eine fertige silberne Verkleidung - Dachreling, vordere Stoßstangeneinsätze und Türgriffe.

Zu den herausragenden Merkmalen des Designs gehören Voll-LED-Scheinwerfer und schmalere Rückleuchten, ähnlich wie bei den Coupé-Modellen von Mercedes. Alle Linien wurden heruntergefeilt, was darauf hindeutet, dass dieser SUV nichts mehr beweisen muss in der Optikabteilung. Aber die schwarzen Räder mit Speichen, die sich abheben, könnten etwas gewöhnungsbedürftig sein.

auto.de

Copyright: Automedia

Am oberen Ende der Baureihe steht wahrscheinlich der GLS 63 S

Es könnte helfen, einen Blick auf den Auspuff zu werfen, wo man bemerkt, dass nur die linke Seite einen Schalldämpfer hat. Beide Spitzen sind Fälschungen, da die Gase auf den Boden gerichtet sind. Es ist ziemlich offensichtlich, dass dieses Modell eine geringere Leistung hat, aber wir würden nicht so weit gehen, einen 2-Liter-Motor vorzuschlagen, obwohl das einen Volvo XC90-Konkurrenten ausmachen würde.  

Eine aktuelle Sichtung deutet darauf hin, dass die Baureihe mit dem GLS 63 S abgerundet wird, der entweder den 612 PS des E63 oder den 630 PS des viertürigen AMG GT entsprechen würde.

Das Armaturenbrett sollte doppelte 12,3-Zoll-Bildschirme mit MBUX kombinieren, während der Mittelkonsole ein Hauch von Robustheit verliehen wird.

auto.de

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

zoom_photo