Erster Mercedes-Benz Sprinter in Düsseldorf produziert
Erster Mercedes-Benz Sprinter in Düsseldorf produziert Bilder

Copyright: hersteller

Nach mehr als acht Millionen gefahrenen Testkilometern und 25 Millionen Euro Investitionen in die beiden deutschen Transporterwerke Düsseldorf und Ludwigsfelde war es heute soweit: Der erste neue Mercedes-Benz Sprinter aus Serienproduktion rollte in Düsseldorf vom Band.

Der neue Sprinter verfügt über fünf neue Sicherheits- und Assistenzsysteme – darunter drei Weltpremieren für Transporter. Er hat als erster Transporter Motoren der künftigen Abgasstufe Euro VI und ist mit 6,3 l / 100 km Klassenbester im Kraftstoffverbrauch.

Den ersten neuen Sprinter enthüllten im Beisein von zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans, Dr. Sascha Paasche, Leiter Entwicklung Mercedes-Benz Vans, Rainer Ruess, Leiter Produktion Mercedes-Benz Vans und Martin Kelterer, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Düsseldorf.

Mit rund 2,5 Millionen abgesetzten Einheiten seit 1995 unterstützt der Transporter seine Kunden seit nunmehr 18 Jahren bei den unterschiedlichsten Einsätzen – und ist als echtes Weltfahrzeug ein entscheidender Pfeiler in der globalen Wachstumsstrategie „Vans goes global“ von Mercedes-Benz Vans.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Deutlich an Profil gewonnen

Honda HR-V Sport.

Honda HR-V Sport: Der stapelt richtig tief

Autohandel in Zeiten des Virus: Ungewisse Zukunft

Autohandel in Zeiten des Virus: Ungewisse Zukunft

zoom_photo