Audi

Erwischt: Audi A6 Facelift – Kombi und Limousine zusammen abgelichtet
Erwischt: Audi A6 Facelift - Kombi und Limousine zusammen abgelichtet Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 Facelift - Kombi und Limousine zusammen abgelichtet Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 Facelift - Kombi und Limousine zusammen abgelichtet Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 Facelift - Kombi und Limousine zusammen abgelichtet Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 Facelift - Kombi und Limousine zusammen abgelichtet Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 Facelift - Kombi und Limousine zusammen abgelichtet Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 Facelift - Kombi und Limousine zusammen abgelichtet Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 Facelift - Kombi und Limousine zusammen abgelichtet Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 Facelift - Kombi und Limousine zusammen abgelichtet Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 Facelift - Kombi und Limousine zusammen abgelichtet Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 Facelift - Kombi und Limousine zusammen abgelichtet Bilder

Copyright: Automedia

Erneut sind den auto.de-Fotografen Erlkönige des Audi A6 Facleift ins Netz gegangen. Dieses mal konnten wir den Avant genannten Kombi und die Limousine zusammen stellen.

Offenbar wird Audi dem A6 nur ein dezentes Facelift angedeihen lassen. Am Auffälligsten sind die neuen, deutlich technischer wirkenden Scheinwerfer und [foto id=“509748″ size=“small“ position=“right“]stärker konturierte Flanken. Jedoch dürfte Audi bei der Bordelektronik und den Assistenzsystem ordentlich nachlegen. Unter der Haube dürfte auch nicht all zu viel passieren. Er dürften auch weiterhin die bekannten 2.0 und 3.0-Liter Vier- und Sechszylinder zum Einsatz kommen.

Den Marktstart des A6 Facelift erwarten wir eigentlich erst für das Frühjahr 2015. Darum dürfte die Ingolstädter Businessklasse auch erst gegen Ende des Jahres ihre Premiere feiern.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

zoom_photo