Audi

Erwischt: Erlkönig Audi A6 + RS 6 Facelift
Erwischt: Erlkönig Audi A6 + RS 6 Facelift Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 + RS 6 Facelift Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 + RS 6 Facelift Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 + RS 6 Facelift Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 + RS 6 Facelift Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 + RS 6 Facelift Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Audi A6 + RS 6 Facelift Bilder

Copyright: Automedia

Nächstes Jahr wird der aktuelle, seit 2010 angebotene Audi A6 ein Facelift erhalten. Wir haben die Standard-Variante und die kräftige RS-Version als Erlkönige entdeckt. Allerdings scheint es äußerlich eher wenig Veränderungen zu geben. Wie es wohl unter der Haube aussieht?

BMW und Mercedes-Benz haben letztes Jahr ihren Oberklasse-Limousinen ein Facelift spendiert, Ende diesen Jahres oder noch wahrscheinlicher Anfang 2015 folgt der Audi A6. Wir haben ihn auf Testfahrten in Skandinavien als Stufenheck sowie Avant entdeckt. Optisch zeigen die Erlkönig-Fotos aber nur wenig Veränderungen. Ein paar technische Änderungen – vor allem am Bedienkonzept – sind aber wohl zu erwarten.

[foto id=“504361″ size=“small“ position=“left“] Auch das stärkste Kraftpaket der Modellreihe, den Audi RS 6, konnten wir im Schnee erwischen. Das 560 PS starke Ungetüm ist noch nicht einmal ein Jahr auf dem Markt, weshalb sich hier wohl auch technisch wenig verändern wird. Auch an der Tatsache, dass es ihn nur als Avant gibt, dürfte nichts zu rütteln sein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

zoom_photo