Mercedes-Benz

Erwischt: Erlkönig Mercedes-Benz MLC
Erwischt: Erlkönig Mercedes-Benz MLC Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Mercedes-Benz MLC Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Mercedes-Benz MLC Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Mercedes-Benz MLC Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Mercedes-Benz MLC Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Mercedes-Benz MLC Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Mercedes-Benz MLC Bilder

Copyright: Automedia

Kaum hat Mercedes das “Concept SUV Coupé” in Peking enthüllt, rollt ein entsprechender Erlkönig unseren Fotografen vor die Nase. Als GLC dürfte das SUV-Coupé ab 2015 gegen den BMW X6 auf Kundenfang gehen.

Dicht an der Studie[foto id=“508625″ size=“small“ position=“right“]

Bereits 2011 hatte Mercedes angekündigt, auch eine Coupé-Version der M-Klasse entwickeln zu wollen. Zwar verhüllt die Tarnfolie noch sämtlich Details, doch von der Silhouette her hat es den Anschein als halte man sich mit der Serienversion des Mercedes MLC sehr dicht an der unlängst in Peking enthüllten Studie.

Größter Unterschied: im Gegensatz zur Studie scheint der Serien-GLC keine rahmenlosen Türen mehr zu besitzen. Warum, ist aktuell nicht klar, würden rahmenlose Türen dem MLC doch einen besonders edlen Charakter verleihen, den der direkte Konkurrent BMW X6 nicht zu bieten hat.

Auch Als MLC 63 AMG[foto id=“508626″ size=“small“ position=“left“]

Apropos BMW: damit Mercedes mit dem MLC auch wirklich auf voller Breite gegen den X6 von BMW ins Feld ziehen kann, gilt ein MLC 63 AMG so gut wie sicher. Er würde vom üblichen 5.5-Liter V8 mit bis zu 585 PS versorgt und damit den BMW X6M sogar um knapp 25 PS übertrumpfen.

Seine Premiere dürfte der Mercedes MLC auf der NAIAS 2015 feiern, die vom 12. bis 25. Januar 2015 in Detroit stattfindet. Die Serienproduktion dürfte entsprechend ebenfalls Anfang 2015 anlaufen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

zoom_photo