Mercedes-Benz

Erwischt: Erlkönig Mercedes C 63 AMG Kombi

Erwischt: Erlkönig Mercedes C 63 AMG Kombi Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Mercedes C 63 AMG Kombi Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Mercedes C 63 AMG Kombi Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Mercedes C 63 AMG Kombi Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönig Mercedes C 63 AMG Kombi Bilder

Copyright: Automedia

Ein abgeklebter Kombi mit Böblinger Kennzeichen fetzt mit einem Affenzahn an unseren Fotografen am Nürburgring vorbei; das kann doch nur das neue Mercedes C 63 AMG T-Modell sein.

Der Kombi der neuen Mercedes C-Klasse hat erst vor Kurzem seine Premiere gefeiert, da steht die Krönung des Mittelklasse-Kombis auch schon unmittelbar[foto id=“517245″ size=“small“ position=“right“] bevor. Größter Unterschied zum aktuellen Modell ist der Motor, der zwar von 6.3-Liter auf 5.5-Liter Hubraumm schrumpft, jedoch trotzdem auf 525 PS in der Basiskonfiguration kommt.

Zwar handelt es sich bei dem abgelichteten Fahrzeug noch um einen Prototyp, dennoch scheint klar, dass der C63 AMG auch im Serientrimm die deutlich breiteren Radhäuser, die bulligeren Stoßfänger und die AMG-Felgen behalten wird. Auch die Lufteinlässe am Kühler werden definitiv größer ausfallen als bei der normalen Mercedes C-Klasse.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo