BMW

Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M
Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M Bilder

Copyright: Automedia

Erwischt: Erlkönige BMW X6 M und BMW X5 M Bilder

Copyright: Automedia

Nachdem BMW mittlerweile fast all seine Baueihen erneuert oder zumindest geliftet hat, sind nun die SUVs an der Reihe. 2014 soll der BMW X6 in eine neue Modellgeneration starten während vom X5 Ende des Jahres noch eine M-Version erscheinen soll. Dieser begleitete einen BMW X6 M Prototypen, der sogar erst 2015 auf den Markt kommen soll.

Kaum verändert[foto id=“500027″ size=“small“ position=“right“]

Da BMW mit seinem ersten SUV-Coupé X6 so gut gefahren ist – weshalb das Konzept in Kürze auch als kleinerer X4 kommen wird – verändern die Bayern offenbar auch bei der neusten Generation des BMW X6 nicht viel an der bulligen Optik. Unsere Schnappschüsse lassen lediglich einen neu gestalteten Kühlergrill, schmalere Scheinwerfer, neue Rückleuchten sowie überarbeitete Front- und Heckschürzen erkennen.

Gleicher Motor, mehr Leistung

Auch der X5 M wird ein paar neue [foto id=“500028″ size=“small“ position=“left“]Design-Elemente erhalten, jedoch auch in seiner stärksten Form klar als X5 erkennbar bleiben. Unter der Haube beider Hochleistungs-SUVs arbeitet der bekannte 4.4-Liter V8-Twin-Turbo der M-GmbH, der in seiner aktuellen Form bereits 555 PS Leistet. Der neue X6 M dürfte dies jedoch deutlich toppen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo