VW

Erwischt: VW Golf VII R – Der sportliche Golf
Erwischt: VW Golf VII R - Der sportliche Golf Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: VW Golf VII R - Der sportliche Golf Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: VW Golf VII R - Der sportliche Golf Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: VW Golf VII R - Der sportliche Golf Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: VW Golf VII R - Der sportliche Golf Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: VW Golf VII R - Der sportliche Golf Bilder

Copyright: auto.de

Erwischt: VW Golf VII R - Der sportliche Golf Bilder

Copyright: auto.de

Während der neue Volkswagen Golf auf dem Pariser Salon sein Debüt feiern wird, haben wir den ersten Prototypen des Golf R aufgeschnappt.

Wie sein Vorgänger ist der neue Golf R durch eine aggressive Frontpartie und aerodynamische Seitenschweller gut zu erkennen. Weitere Leckereien sind ein Sportfahrwerk, eine Hochleistungs-Bremsanlage und 19 – oder sogar 20 – Zoll [foto id=“435006″ size=“small“ position=“left“]Leichtmetallräder.

Im Innenraum gibt passend zur Außenhaut Leder Sportsitze, Optik in Piano-Lack und Carbon-Akzente.

Antrieb

Der Golf R wird durch einen aufgeladenen 2.0-Liter-Motor angetrieben. Dieser stellt eine Leistung von 280 PS und 350 Nm Drehmoment zur Verfügung. Das ermöglicht einen Sprint von 0 auf 100 km/h in weniger als 6 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo