Ford im März Marktführer in Europa
Ford im März Marktführer in Europa Bilder

Copyright: auto.de

Europäischer Marktführer unter den Pkw-Herstellern ist im März Ford gewesen. Mit EU-weit 168 611 Neuzulassungen liegt die Marke nach deinem Plus von 18 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat knapp vor Dauer-Primus Volkswagen mit 167 313 Einheiten.

Profitiert hat Ford dabei vor allem von den zahlreichen europäischen Abwrackprämien, die die Nachfrage nach dem Kleinwagen Fiesta angeheizt haben. Die Marke Volkwagen konnte im gleichen Zeitraum nur um 8,9 Prozent zulegen.

Drittgrößter Hersteller war im März Renault mit 132 741 EU-weit verkauften Pkw. Die Franzosen konnten ihren Absatz gegenüber dem März 2009 laut dem Herstellerverband ACEA um 28,2 Prozent steigern.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

zoom_photo