Subaru

Fußmatten sorgen für Rückruf bei Subaru
Fußmatten sorgen für Rückruf bei Subaru Bilder

Copyright: hersteller

Wegen Fußmatten, die sich bei Hitze aufrollen und so den Fahrer beim Betätigen der Pedalerie behindern, ruft Subaru in den USA nun über 10 000 Forester in die Werkstätten.

Schuld ist die falsche Zusammensetzung eines Harzes zur Verstärkung der Matten. Blockiert eine solche Matte die Pedale, erhöht dies die Gefahr eines Unfalls beträchtlich. Betroffen sind Fahrzeuge aus dem Bauzeitraum Januar bis März 2013. Laut Subaru Deutschland sind hierzulande keine Fahrzeuge betroffen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

zoom_photo