Infiniti

Genf 2009: Infiniti präsentiert G 37 Cabrio und Hybrid-Sportwagen-Studie
Genf 2009: Infiniti präsentiert G 37 Cabrio und Hybrid-Sportwagen-Studie Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Infiniti präsentiert G 37 Cabrio und Hybrid-Sportwagen-Studie Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Infiniti präsentiert G 37 Cabrio und Hybrid-Sportwagen-Studie Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Infiniti präsentiert G 37 Cabrio und Hybrid-Sportwagen-Studie Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Infiniti präsentiert G 37 Cabrio und Hybrid-Studie Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Infiniti präsentiert G 37 Cabrio und Hybrid-Studie Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Infiniti präsentiert G 37 Cabrio und Hybrid-Studie Bilder

Copyright: auto.de

Genf 2009: Infiniti präsentiert G 37 Cabrio und Hybrid-Studie Bilder

Copyright: auto.de

Infiniti stellt auf dem Genfer Automobilsalon als Europapremiere das G 37 Cabrio vor. Es kommt im September 2009 in Europa auf den Markt. Der 3,7-Liter-Motor leistet 320 PS. Das dreiteilige klappbare Hardtop öffnet und schließt in 25 Sekunden. Zu sehen ist auf dem Infiniti-Stand außerdem die Studie Essence.

Ausstattung

Das G 37 Cabriolet verfügt serienmäßig über eine automatisch auf offenes oder geschlossenes Dach und die Geschwindigkeit reagierende Zwei-Zonen-Klimaanlage. Standard ist außerdem eine Rückfahrkamera. Optional[foto id=“64759″ size=“small“ position=“right“] werden Kopfstützenlautsprecher und klimatisierte Vordersitze angeboten. Als erster europäischer Infiniti ist das Cabrio mit einem Festplatten-Navigation- und Infotainmentsystem ausgerüstet. Wahlweise stehen eine Siebenstufen-Automatik oder ein 6-Gang-Getriebe zur Wahl.

Infiniti Essence

Der Essence ist eine Hybrid-Studie. Ein doppelter Turbolader sorgt für 440 PS aus dem 3,7-Liter-Standardtriebwerk. Der Elektromotor steuert weitere 160 PS zur Gesamtsystemleistung von 600 PS bei. Das maximale Drehmoment beträgt 500 Newtonmeter.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

März 11, 2009 um 7:51 pm Uhr

Sehr schick

Comments are closed.

zoom_photo