Toyota

Gesteigerte Produktion von Subaru BRZ und Toyota GT-86

Der Subaru-Mutterkonzern Fuji Heavy Industries will die Produktion des Sportwagens Subaru BRZ sowie des baugleichen Toyota GT-86 deutlich erhöhen.

Beide werden im selben Werk gebaut. Laut der amerikanischen Internetplattform Left Lane News hat Fuji-Chef Yasuyuki Yoshinaga einen Ausstoß von 100 000 Fahrzeugen pro Jahr in Aussicht gestellt. Zunächst sollen monatlich 5 000 Einheiten vom Band laufen.

Die Aufstockung der Kapazitäten ist dringend nötig, denn nach der Präsentation des Sportcoupés in Genf sollen Toyota schon jetzt 7 000 Bestellungen vorliegen, so viel wie der Autobauer für den Zeitraum von sieben Monaten erwartet hat. Bei Subaru sollen schon 2 500 Kaufverträge eingegangen sein. Das entspricht den Erwartungen für gut fünf Monate.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo