Peugeot

Große Ambitionen: Peugeot plant den 6008

Große Ambitionen: Peugeot plant den 6008 Bilder

Copyright: hersteller

Laut Medienberichten befindet sich Peugeot bereits in einer frühen Planungsphase für ein SUV, das die Modellpalette nach oben abrundendet. Der Peugeot 6008 soll sich mit deutlich hochwertigerem Interieur an die Spitze der Peugeot-Flotte setzen und vor allem gegen deutsche Premium-SUV wie Audi Q5 und BMW X3 antreten

[ no Image matched ]

Linie gefunden

Von der aktuellen Namensgebung ausgehend, dürfte der große Crossover unter dem Namen 6008 auf den Markt kommen. Optisch scheint Peugeot seine neue Linie gefunden zu haben. Neue Modelle wie 208, 308 und 2008 lassen erahnen, wie ein Mittelklasse-Crossover von Peugeot aussehen könnte. Statt großem Haifischmaul-Kühler mit jeder Menge Plastik spendiert Peugeot den aktuellen Modellen ein eleganteres Design mit viel Chrom-Zierrat.

Hochwertiges Interieur[ no Image matched ]

Im Inneren dürfte der Peugeot 6008 ein üppiges Raumangebot und Platz für bis zu sieben Personen bieten. Zudem wird Peugeot sein neues Topmodell mit allem ausstatten, was das PSA-Regal hergibt, darunter Head-up-Display, Touchscreen-Infotainment und Keyless-Go.

Motoren

Auch unter der Haube erwartet auto.de eine große Palette von Benzin- und Dieselmotoren zwischen 135 und 240 PS. Serienmäßig dürfte auch der Peugeot 6008 ein Fronttriebler sein, wobei ein optionaler Allradantrieb in dieser Klasse obligatorisch ist. Ein Schnippchen könnte Peugeot den Konkurrenten Audi und BMW schlagen, sollten die Franzosen ihr Diesel-Hybrid-System [ no Image matched ]Hybrid4 auch im 6008 anbieten. Ein Vierzylinder-Turbodiesel liefert im Peugeot 508 RXH eine Leistung von 200 PS bei einem Normverbrauch von nur 3,5 Liter Diesel pro 100 km.

Auch Schwestermodell von Citroën in Arbeit

Das französische Automagazin »Auto Plus« will erfahren haben, dass der Peugeot 6008 im Laufe des Jahres 2015 zuerst in Europa und kurz danach in China auf den Markt kommen soll. Demnach wäre die Premiere eines ersten (seriennahen) Konzeptfahrzeugs auf dem Genfer Autosalon im März 2014 wahrscheinlich. Dass die PSA-Schwester Citroën ebenfalls an der Serienfertigung der Shanghai-Studie »Wild Rubis« arbeitet, spricht dafür, dass auch Peugeot von der Entwicklung profitieren könnte.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo