Gute Show mit TOYO TIRES bei den Recaro Tuning Days 2007
Gute Show mit TOYO TIRES bei den Recaro Tuning Days 2007 Bilder

Copyright: auto.de

22.000 Besucher, tausende Fahrzeuge und Partygäste. Im vierten Veranstaltungsjahr übertraf das Recaro Tuning Event trotz Regen- und Locationwechsel zum Nürburgring alle Erwartungen.

Zahllose Shows sicherten den Tunern eine gute Besucherquote auf Ihren Ständen – und gerade der japanische Reifenhersteller TOYO TIRES sorgte mit fantastischen Aktion-Events für gute Unterhaltung. Ein richtiger Publikumsmagnet waren die Renntaxifahrten im Bio-Ethanol Heico Volvo für die Gewinner des TOYO Preisausschreibens. Die geplanten Viertel-Meilen-Rennen mit den zwei bekanntesten Fahrzeugen aus der TOYO TIRES Street Eliminator Tour fielen leider wegen des immer wieder einsetzenden Regens aus.

550 PS und erstklassige Burnouts

Erstmalig wurde ein Fahrzeug mit den neuen Drag Slick PROXES DRR1 ausgestattet. Der spektakuläre, 550 PS starke 68er Dodge Coronet amüsierte die Zuschauer mit erstklassigen Burnouts und wurde so zu einem der beliebtesten Fotomotive des Wochenendes.

Aber der Regen hatte auch gute Seiten: Beim Verweilen in der Box entstand das ein oder andere interessante Fachgespräch zwischen Experten und Besuchern. Das Interesse zum Thema Performance-Reifen und dem in Deutschland noch recht jungem Viertel-Meilen-Wettbewerb war erstaunlich groß.

Fuel Girls & Miss-Recaro-Wahl

Die durchgehend gute Stimmung wurde am Samstag noch einmal durch den Auftritt der weltberühmten Fuel Girls aus Großbritannien zum überkochen gebracht. Besonders großer Beliebtheit erfreute sich auch das freie Fahren auf dem Grand-Prix-Kurs und auf der spektakulären Nordschleife. Trotz des immensen Andrangs konnte gerade einmal ein kleiner Blechschaden gemeldet werden. Der Show&Shine Wettbewerb zog das fachkundige und interessierte Publikum mit einem Highlight nach dem anderen an.

Die 18 jährige Schülerin Nadine aus Hanau, die die Wahl zur offiziellen Miss Recaro Days 2007 souverän gewann., überzeugte die Jury durch ihre optischen Qualitäten. Das Fazit lautet: Die Recaro Tuning Days haben sich als hochkarätiges Event auf dem Nürburgring etabliert.

Der japanische Reifenhersteller wird im nächsten Jahr in jedem Fall wieder mit neuen Produkten und interessanten Fahrzeugen dabei sein.

Marc Schöttler

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW X2

BMW X2 erhält Facelift

BMW 4er Cabrio

BMW 4er Cabrio: Große Nase, elegante Linie

Audi A3 Sportback 40 TFSI-e

Audi A3 Sportback bekommt einen starken Plug-in-Hybrid

zoom_photo