Händlernetz für Horex-Motorräder bereit

Händlernetz für Horex-Motorräder bereit Bilder

Copyright: auto.de

Mit 15 Vertriebspartnern wartet die altbekannte Motorradmarke Horex im nächsten Jahr auf. Die Partner in Deutschland und der Schweiz sind etablierte Motorradhändler, die Horex zur Abrundung ihres Angebots ins Programm nehmen.

Weitere sollen bis zum Jahresende folgen. Auch Händler in Österreich sollen die Präsens ergänzen. Die Standorte der Händler sind im Internet unter www.horex.com zu finden.

Die Horex VR6 Roadster kann ab sofort für 21 700 Euro bestellt werden. Den kompakten Sechszylindermotor liefert Volkswagen zu. Mit dem Zweirad wird ein seit 1920 aufgebauter, legendärer Motorrad-Markenname wiederbelebt. 1956 beendete Horex die Motorradfertigung und stellte Mopeds und Motorroller sowie Teile für den Daimler-Benz-Konzern her. Die Markenrechte nutzte Friedel Münch bis 2009, Erbauer des herausragenden Superbikes Münch TT mit NSU-Automotor.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo