Harley-Davidson ruft Softails zurück
Harley-Davidson ruft Softails zurück Bilder

Copyright:

Der amerikanische Motorradbauer Harley-Davidson ruft weltweit knapp 7 000 Softails des Modelljahrs 2011 zurück in die Werkstätten.

Das betrifft Exemplare, die zwischen 7. Juni und 8. Oktober 2010 gebaut wurden und eine Diebstahlwarnanlage aufweisen. In die Elektrik kann Feuchtigkeit eindringen, was zum Absterben des Motors im Fahrbetrieb führen kann.

In Europa sind laut Hersteller 3 392 Fahrzeuge betroffen, der Anteil der in Deutschland zugelassenen Motorräder wird noch ermittelt. Die Vertragshändler der Marke nehmen eine kostenlose Umrüstung vor.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Manhart kitzelt 190 Extra-PS aus dem AMG GLC 63 S Coupé

Manhart kitzelt 190 Extra-PS aus dem AMG GLC 63 S Coupé

Neuer Opel Astra ist ab sofort bestellbar

Neuer Opel Astra ist ab sofort bestellbar

Audi RS Q8.

Audi RS Q8 Erlkönig erspäht

zoom_photo