Opel

Hessen tritt CEP bei
Hessen tritt CEP bei Bilder

Copyright: auto.de

Opel hat den Beitritt des Landes Hessen zur Clean Energy Partnership (CEP) begrüßt. Die CEP ist ein vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwickelung gefördertes Projekt für Europa zur Demonstration der Alltagstauglichkeit von Wasserstoff als Kraftstoff für den Straßenverkehr.

Im Rahmen der CEP betreibt Opel in Berlin mit zehn Hydrogen4-Fahrzeugen in der Hand von Partnerunternehmen bereits seit 2008 die Markterprobung von Brennstoffzellenautos. Von der Erweiterung der Flotte um fünf Hydrogen4 in Hessen erwarten die Projektpartner weitere Erfahrungswerte aus der Praxis, nicht zuletzt wegen der besonderen Nutzungsprofile in einer der größten Metropolregionen Europas.

Ziel des breit angelegten Testprogramms, an dem in Hessen auch Honda und Daimler teilnehmen, ist neben der Fahrzeugerprobung auch der Aufbau einer Infrastruktur zur Versorgung der Fahrzeuge mit Strom und Wasserstoff.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo