Hirvonen gewinnt Memorial Bettega Rallyesprint : Hirvonen vor Ogier
Hirvonen gewinnt Memorial Bettega Rallyesprint : Hirvonen vor Ogier Bilder

Copyright:

(motorsport-magazin.com) Mikko Hirvonen hat den 19. Memorial Bettega Rallyesprint gewonnen. Der Finne gewann bei seiner zweiten Teilnahme mit dem Montag-Nacht-Sprint, sowie dem Dienstag-Rallyesprint gleich beide Hauptveranstaltungen, wobei er sich im Finale jeweils gegen Sebastien Ogier durchsetzte. Auf die Ränge drei und vier schoben sich ebenfalls in beiden Läufen Petter Solberg und Marcus Grönholm. Während Solberg dabei auf seinen Citroen Xsara setzte, war Grönholm in einem Subaru Impreza unterwegs.

Doch nicht nur WRC-Stars waren anwesend, auch der neunfache Motorradweltmeister Valentino Rossi nahm in einem Ford Focus teil. Die im Rahmen der Bologna Motorshow ausgetragene Veranstaltung erinnert an den 1985 bei der Rallye Korsika tödlich verunglückten Italiener Attilio Bettega. Sie wird auf einer rund ein Kilometer langen Strecke mit verschiedenen Untergünden ausgetragen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkwagen Tiguan Comfortline.

VW Tiguan: Deutlich an Profil gewonnen

Ford Fiesta Active.

Ford Fiesta Active: Unser neuer Liebling

Seat Leon ST FR.

Seat Leon ST FR: Sportkombi für Jedermann

zoom_photo