Hyundai

Hyundai bringt zur WM fünf Sondermodelle aufs Spielfeld
Hyundai bringt zur WM fünf Sondermodelle aufs Spielfeld Bilder

Copyright: Hyundai

Im Vorfeld der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 bringt Hyundai eine veränderte Fünferkette aufs Spielfeld. Der südkoreanische Autohersteller bietet für die Fahrzeuge i20, ix20, i30, i40 und den Kompakt-SUV ix35 die Sondermodelle „FIFA World Cup Edition“ an. Die Pakete Silver und Gold verfügen über zusätzliche Komfort- und Sicherheitselemente, die üblicherweise nur in den Top-Varianten der Serienmodelle erhältlich sind. Das Angebot zur Fußball-WM umfasst je nach Modell Sitzheizung, LED-Tagfahrlicht, Smart-Key-System mit Start-Stopp-Knopf, Panorama-Glasschiebedach, Radio-Navigationssystem, Rückfahrkamera und Seitenairbags hinten.

Der kleinste Mitspieler im Team der FIFA World Cup Edition ist der i20 ab 10 290 Euro. Er ist wahlweise als 3- oder 5-Türer und als Benziner mit 63 kW/86 PS oder Diesel mit 55 kW/75 PS erhältlich. Das Silver Paket erhöht den Preis um 1 130 Euro und umfasst etwa eine Klimaanlage und eine Alarmanlage. Im Gold Paket für einen Aufpreis von 2 560 Euro kommt er mit 15-Zoll-Leichtmetallfelgen, Einparkhilfe hinten und Sitzheizung daher. Der Preisvorteil liegt hier bei 2 350 Euro. Den variablen City-Van ix20 hat Hyundai in zwei Benziner-Varianten mit 66 kW/90 PS oder 92 kW/125 PS und mit einem Dieselmotor und 85 kW/116 PS im Angebot. Obendrauf gibt es bei der World Cup Edition ab 14 650 Euro eine Klimaanlage und elektrische Fensterheber hinten. Für das Silver Paket mit Sitzheizung vorn, Einparkhilfe hinten, Lichtsensor und Nebelscheinwerfer müssen die Kunden 1 200 Euro mehr zahlen. Und beim Gold-Paket für 2 850 Euro zählen etwa 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein Tempomat und Vollleder-Sitze zur Ausstattung dazu.

Mit 4 430 Euro gibt es laut Hyundai bei den WM-Sondermodellen des i30 und i30 Kombi ab 16 700 Euro den höchsten Preisvorteil. Drei Motorisierungen zwischen 73 kW/99 PS und 99 kW/135 PS stehen zur Wahl. Das Gold Paket beinhaltet zum Beispiel 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und ein Radio-Navigationssystem mit Rückfahrkamera. Dem kompakten SUV ix35 ab 19 380 Euro spendiert Hyundai unter anderem einen Tempomat, Radio-Navigationssystem mit Rückfahrkamera und ein verbessertes Soundsystem. Groß und sportlich kommt der mit einem 99 kW/135 PS-Benziner oder 100 kW/136 PS-Dieselmotor. Sportlich und mit viel Platz tritt zur WM der veränderte i40 Kombi an. Im Silber Paket erhalten die Kunden eine Einparkhilfe vorn und hinten sowie einen Regensensor für 2 500 Euro. In der besten Ausstattung für einen Aufpreis von 2 930 Euro schmücken 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Radio-Navigationssystem mit Rückfahrkamera und Soundsystem, Xenon-Scheinwerfern und adaptives Fahrlicht das Auto. Bei diesen zahllosen Wahlmöglichkeiten dürfte für Jeden das richtige Modell dabei sein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo