Hyundai

Hyundai Genesis ab 2014 auch in Europa
Hyundai Genesis ab 2014 auch in Europa Bilder

Copyright: hersteller

Hyundai will ab dem kommenden Jahr den neuen Genesis auch in Europa anbieten. Das Modell der oberen Mittelklasse wird laut dem Hersteller die erste Premium-Limousine der Marke in Europa sein. Damit wollen die Koreaner den deutschen Platzhirschen BMW, Mercedes und Audi Konkurrenz machen.

Hyundai versucht laut „Automotive News Europe“ mit der Modelleinführung, sein Image zu verändern. Die Koreaner wollen nicht mehr nur mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen, sondern setzten verstärkt auf Wertigkeit. Der Genesis wird nach Angabe des Herstellers „eine zentrale Rolle dabei spielen, den Wiedererkennungswert der Marke zu verbessern“. Eine solche Höher-Positionierung hat kürzlich auch die Schwestermarke Kia durch den Start des Kia Cadenza in Europa angekündigt.

Sein Debüt gab der knapp fünf Meter lange, heckangetriebene Genesis 2008. Als Motoren kamen bisher Sechs- und Achtzylinder mit Leistungen zwischen 193 kW/262 PS und 316 kW/430 PS zum Einsatz. Nun erfolgt eine grundlegende Überarbeitung. Das neue Modell kommt noch in diesem Jahr zunächst in Korea auf den Markt. Der Hersteller verspricht ein „unverwechselbares, markantes Auftreten, Fahrleistungen und ein Fahrverhalten auf dem Niveau europäischer Premium-Marken und top-aktuelle Sicherheits- und Komfortlösungen“. Erstmalig wird es den Genesis auch mit Allradantrieb geben. Die Einführung auf weiteren Märkten in etwa in den USA folgt im kommenden Jahr.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

zoom_photo