Hyundai

Hyundai H1 – Lückenschluss beim Diesel
Hyundai H1 - Lückenschluss beim Diesel Bilder

Copyright: auto.de

Mit einer neuen Motorvariante schließt Hyundai nun die Leistungslücke im Angebot für den Transporter H1. Sowohl Kastenwagen- als auch Kleinbusversion sind nun mit einem 100 kW/136 PS starken 2,5-Liter-Diesel bestellbar.

Der Vierzylinder leitet seine Kraft von 343 Nm über ein manuelles Sechsganggetriebe an die Hinterachse. Den Verbrauch gibt der Hersteller mit 7,5 Litern an (197 g CO2/km). Die Preise starten bei 22.010 Euro für den Kastenwagen (brutto: 26.192 Euro) und 24.990 Euro für den achtsitzigen Kleinbus (brutto: 29.738 Euro).

Weiterhin im Programm sind die beiden bekannten Leistungsstufen des 2,5-Liter-Motors mit 85 kW/116 PS beziehungsweise 125 kW/170 PS. Die Top-Version ist ab sofort ausschließlich mit einer Fünfgangautomatik an Stelle der bisher angebotenen manuellen Fünfstufenschaltung zu haben. Die Preise beginnen bei 22.900 Euro (27.251 Euro) für den Kastenwagen beziehungsweise 25.880 Euro (30.797 Euro) für den Kleinbus.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Das sind die beliebtesten SUV-Marken

Das sind die beliebtesten SUV-Marken

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

zoom_photo