Mazda

IAA 2009 Rundgang: Mazda MX-Superlight

IAA 2009 Rundgang: Mazda MX-Superlight Bilder

Copyright: auto.de

IAA Frankfurt: IAA 2009 Rundgang: Mazda MX-Superlight Bilder

Copyright: auto.de

IAA Frankfurt: IAA 2009 Rundgang: Mazda MX-Superlight Bilder

Copyright: auto.de

IAA Frankfurt: IAA 2009 Rundgang: Mazda MX-Superlight Bilder

Copyright: auto.de

IAA Frankfurt: IAA 2009 Rundgang: Mazda MX-Superlight Bilder

Copyright: auto.de

IAA Frankfurt: IAA 2009 Rundgang: Mazda MX-Superlight Bilder

Copyright: auto.de

Mit dem Superlight-Version des MX-5 feiert Mazda auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt (17.-27. September 2009) den 20. Geburtstag der Baureihe. Bis heute ist der MX-5 das meist verkaufte Fahrzeug seines Segments.

Mazda MX-5 Superlight

Das Konzept des puristischen Zweisitzers ohne Windschutzscheibe und ohne Dach soll die von Mazda verfolge Leichtbaustrategie verdeutlichen. Zudem konnten so Handling und Fahreigenschaften des Roadsters weiter verbessert werden. Darüber hinaus wurde die CO2-Emission weiter reduziert. Der Antrieb der fahrbereiten Studie wird vom bekannten Vierzylinderbenziner mit 93 kW/126 PS übernommen.

Mazda RX-8

Zu sehen ist weiterhin der Mazda RX-8. Nach dem Facelifting ist der Kreiskolbenmotor mit einem 170 kW/231 PS starken Antrieb zu haben. Die bisherige Einstiegsmotorisierung mit 141 kW/192 PS steht nicht mehr zur Verfügung. Gekoppelt ist der Front-Mittelmotor an ein neues Sechsgang-Schaltgetriebe. Das Aggregat legt den Sprint von Null auf Tempo 100 in 6,4 Sekunden zurück. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 234 km/h. Mazda gibt den durchschnittlichen Verbrauch mit 11,5 Liter auf 100 Kilometer an.

Mazda CX-7

Mit nach Frankfurt gebracht hat der japanische Hersteller auch sein SUV. Der Allrader mit seinem 2,2-Liter-Dieselmotor und 127 kW/173 PS erfüllt mit der neuen SCR-Abgasreinigung (selektive katalytische Reduktion) die künftige Schadstoffnorm Euro 5.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo