Im Fiat 500X Yachting weht eine frische Brise

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

Fiat erweitert die Modellpalette des 500X um eine Variante mit elektrischen Softtop. Das Stoffverdeck des Fiat 500X Yachting öffnet in etwa 15 Sekunden. Optional kann ein Windschott bestellt werden. Serienmäßig ist er in den Ausstattungsversionen Cross und Sport verfügbar. Passend dazu wird als erstes die Sonderserie „Yacht Club Capri“ auf den Markt gebracht, die auch für den Fiat 500C verfügbar ist.

Ausstattungsumfang

Die Launch-Edition des 500X Yachting kennzeichnen neben exklusiven 18-Zoll-Leichtmetallrädern unter anderem die spezifischen blauen Außenfarben Blue Venezia, beim 500C Yacht Club Capri ist es Blu Dipinto di Blu. Beide Editionsmodelle haben ein ebenfalls blaues Stoffverdeck und Chromdetails sowie eine rund um die Karosserie laufende Beautyline, die auf ein Stilelement von Motoryachten verweist. Die Sitzbezüge aus elfenbeinfarbenen Soft-Touch Material sind mit der Signatur 500 mit blauer Einfassung versehen. Die Einstiegsleisten aus Aluminium mit dem Schriftzug „Yachting“ sowie Armaturenbretteinlage in Holz und ein Holzdekor im Schaltknauf sind weitere maritime Elemente.
auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

Ausgewählt auffällig

Der Fiat 500C Yacht Club Capri hat ein noch exklusiveres Interieur. Die elfenbeinfarbenen Sitzbezüge haben Ledereinsätze von Poltrona Frau, dazu kommen weitere elfenbeinfarbene Elemente, etwa das Leder am Schaltknauf.
auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

Limitierte Stückzahl

Partner bei der Entwicklung der exklusiven Sondermodelle war der renommierte Yachtclub Capri. Dessen Logos zieren B-Säule und Heckklappe der beiden Fahrzeuge. Die ersten jeweils 500 Exemplare sind mit einer Plakette mit Produktionsnummer gekennzeichnet. Preise teilte Fiat noch nicht mit.
auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Stellantis

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

porsche_911_turbo_hybrid_1

Porsche 911 Turbo Hybrid auf Testfahrten gesichtet

Der letzte Bugatti Divo 1 verlässt Molsheim

Der letzte Bugatti Divo 1 verlässt Molsheim

Range Rover Sport 001

Kommender Land Rover Range Rover Sport fotografiert

zoom_photo