In der oberen Mittelklasse steigt die Sparquote beim Verbrauch

In der oberen Mittelklasse steigt die Sparquote beim Verbrauch Bilder

Copyright: auto.de

Wenn es um den Sparsamkeits-Antrieb für das Auto von morgen geht, haben die deutschen Hersteller stark aufgeholt und sich nach vorne geschoben. In einem internationalen Vergleich kommen drei der fünf innovationsstärksten Autokonzerne aus Deutschland. Nach einer Studie des Center of Automotive Management unter der Leitung von Professor Stefan Bratzel belegt wie im Vorjahr der VW-Konzern den ersten Rang, gefolgt von Daimler, General Motors, Hyundai und BMW.

Im Mittelpunkt des technischen Fortschritts standen Maßnahmen und Entwicklungen zur Verringerung des Kraftstoffverbrauchs. Optimierungen von Otto- oder Dieselmotoren führten im Jahr 2010 zu einer Reduzierung des Verbrauchs von neuen Modellen um 16 Prozent und im Jahr 2011 um 17 Prozent. Im Jahr 2009 lag der Mittelwert bei den Verbrauchsreduktionen noch bei 12,4 Prozent. Durch die Verbrauchsreduktionen ging auch der Ausstoß von Kohlendioxid zurück, der direkt von der Menge des verbrannten Benzins oder Diesels abhängt. Die höchsten prozentualen Verringerungen brachten die deutschen Hersteller bei Motoren in der Oberklasse und in der oberen Mittelklasse auf den Markt.

Hier liegt das größte Potenzial zur Verbrauchsreduzierung und gleichzeitig legen offenbar auch die Käufer in den höheren Segmenten des Marktes Wert auf niedrigere Verbräuche. So wird in der oberen Mittelklasse mit durchschnittlich 23 Prozent die größte Verbrauchsreduzierung erreicht. Das liegt nach Ansicht von Branchenkennern am Vordringen des Dieselantriebs auch bei anspruchsvolleren Käufern und dem Ausbau des Angebots von Hybridfahrzeugen. Die Marke mit dem durchschnittlich niedrigsten Kohlendioxidausstoß aller in Deutschland verkauften Modelle ist weiter Toyota mit ihrer Tochter Lexus.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo