Gewählt

Leser wählen die Allradautos des Jahres
auto.de Bilder

Copyright: Auto Bild Allrad

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

auto.de Bilder

Copyright: Hersteller

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/av

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

auto.de Bilder

Copyright: Ford

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Busse

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

auto.de Bilder

Copyright: Foto: Hersteller

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Jeep

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler/Dirk Weyhenmeyer

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Jeep

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Busse

Die Leser der Fachzeitschrift „Auto Bild Allrad“ haben unter 170 Fahrzeugmodellen in zehn Kategorien die „Allradautos des Jahres 2016“ gewählt. Zur Abstimmung standen alle offiziell auf dem deutschen Markt angebotenen 4×4-Modelle. Außerdem vergab die Redaktion erstmals Sonderpreise in den Kategorien Connectivity (Opel Mokka für das Onstar-System), Design (Jaguar F-Pace) und Allrad-Klassiker (Lada 4×4).

Trotz des Verlustes zweier erster Plätze aus dem Vorjahr bleibt Mercedes-Benz mit drei Erstplatzierten beliebteste Allrad-Automarke bei den Lesern.
Das sind die „Allradautos des Jahres 2016“: In der Kategorie Geländewagen und SUV bis 30.000 Euro der VW Tiguan (Gesamtsieger) und der Jeep Renegade (Importsieger), sowie bis 50.000 Euro der Mercedes-Benz GLC und der Jeep Wrangler und über 50.000 Euro die Mercedes-Benz G-Klasse und der Volvo XC90.

In der Kategorie Crossover siegten der Audi A4 Allroad und der Fiat Panda Cross, BMW i8 und Volvo XC90 T8 heißen der Gesamt- und der Importsieger bei den Hybridmodellen, bei den Pick-ups sind es der Ford Ranger und der Toyota Hilux.

In der Kategorie Allrad-Pkw siegten der Mercedes-Benz CLA und der Skoda Superb im Segment bis 40.000 Euro sowie der Audi A6 und der Maserati Quattroporte in der Preisklasse über 40.000 Euro. Porsche 911 und Lamborghini Huracàn heißen die Favoriten der Leser bei den Allradsportwagen, VW T6 Multivan und Seat Alhambra bei den Vans.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Klassiker: Auch der neue Roadster Vantage bleibt der Tradition des Hauses treu.

Im Frühjahr 2020 lüftet Aston Martin den Vantage

Bugatti und die Weltrekorde

Bugatti und die Weltrekorde

Opel Astra Sports Tourer.

Opel schnürt Business-Pakete

zoom_photo