Lexus

Lexus IS soll mit Sicherheit glänzen
Lexus IS soll mit Sicherheit glänzen Bilder

Copyright:

Lexus IS soll mit Sicherheit glänzen Bilder

Copyright:

Lexus IS soll mit Sicherheit glänzen Bilder

Copyright:

Lexus IS soll mit Sicherheit glänzen Bilder

Copyright:

Lexus IS soll mit Sicherheit glänzen Bilder

Copyright:

Lexus rüstet den neuen IS serienmäßig mit einer Vielzahl aktiver und passiver Sicherheitsmerkmale aus, die maximalen Schutz der Insassen- und Fußgänger garantieren sollen. Das Pre-Collision-System PCS erkennt vorausblickend Gefahrensituationen und hilft, Unfälle zu verhindern. PCS arbeitet mit einem Mikrowellen-Radarsensor und erkennt auch bei Kurvenfahrt größere Hindernisse auf der Fahrbahn.

Bei erkannter Kollisionsgefahr unterstützt das intelligente System nach einer vorangegangenen Warnung den Fahrer über den Bremsassistenten bei Bedarf mit einem stark erhöhten Bremsdruck. Reagiert der Fahrer nicht, und die Kollision wird unvermeidlich, leitet PCS unmittelbar vor dem Aufprall selbsttätig eine Notbremsung ein, um die Aufprallgeschwindigkeit zu verringern.[foto id=“467238″ size=“small“ position=“left“]

Der Rückraum-Assistent RCTA (Rear Cross Traffic Alert) benutzt die Radarsensoren des Totwinkel-Assistenten beim rückwärtigen Ausparken, um den Fahrer vor Querverkehr hinter dem Fahrzeug zu warnen. Der Fernlichtassistent AHB (Automatic High Beam) maximiert die Sicht in der Dunkelheit, indem er automatisch auf Abblendlicht schaltet, sobald seine Kamera das Licht eines entgegenkommenden oder vorausfahrenden Fahrzeugs erkennt. Weitere Hilfen sind der Spurwechselwarner LDA (Lane Departure Alert) und die automatische Reifenluftdruck-Überwachung AL-TPWS (Auto Location Tire Pressure Warning System).[foto id=“467239″ size=“small“ position=“right“]

Das integrierte Fahrdynamik-Management VDIM koordiniert das Antiblockiersystem ABS, die elektronische Bremskraftverteilung EBD, die Antriebsschlupfregelung TRC und das elektronische Stabilitätsprogramm VSC mit der elektrischen Servolenkung EPS und erhöht durch die integrierte Steuerung Fahrdynamik, Stabilität und Traktion.

Völlig neu ist die aktive Motorhaube PUH (Pop-Up Hood), die im Fall einer Kollision mit einem Fußgänger angehoben wird, um die Absorption der Aufprallenergie zu optimieren. Der Lexus IS verfügt über insgesamt zehn Airbags: zweistufige Frontairbags sowie Knieairbags für Fahrer und Beifahrer, Seitenairbags vorn und hinten sowie Kopfairbags über die gesamte Länge.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

zoom_photo