BMW

Lustlaster aus Bayern: Der neue 5er Touring

Der elegant anmutende Kombi kommt Mitte Mai zu den Händlern. Die Preisliste beginnt bei 40 400 Euro.
Der neue 5er von BMW. Foto: auto-reporter
Fondpassagiere freuen sich über den längeren Radstand, der im Vergleich zum Vorgänger um sechs Zentimeter auf 2,89 Meter gewachsen ist. Das Fahrzeug mit seinem variablen Gepäckraum bis 1650 Liter soll zunächst in vier Modellvarianten an den Start gehen: zwei Diesel – 525d und 530d – und zwei Benziner – 525i und 545i.
Neu ist dabei der 2,5 Liter-Diesel. Sein Reihensechszylinder mit Common-Rail-Technologie leistet 130 kW (177 PS) und ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmeter. Dennoch lässt sich dieser Touring auch sparsam bewegen. Im EU-Zyklus liegt sein Verbrauch nach Angaben von BMW bei nur 7,0 (8,0) Liter auf 100 Kilometer. Der "Powerdiesel" im BMW 530d leistet 160 kW (218 PS) und ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmeter. Sein Durchschnittsverbrauch liege bei 7,2 (8,0) Litern auf 100 Kilometer. Beide Dieselmotoren erfüllen die EU4-Emissionswerte. In der Top-Version 545i verleiht der starke Achtzylinder dem "Transporter" in der 5er Familie 245 kW (333 PS).
Sämtliche Touring-Modelle verfügen laut BMW zudem über die normale Technik der 5er Limousine wie Aktivlenkung, das aktive Fahrwerkssystem Dynamic Drive oder das Head-up-Display, das dem Fahrer wichtige Informationen direkt ins Blickfeld spiegelt. Serienmäßig ist der neue Touring auch mit Sechsgang-Schaltgetriebe und dynamischer Stabilitätskontrolle ausgerüstet. (sb/fl)
4. März 2004. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo