Maserati

Maserati: Meilenstein im Motorsport

Maserati: Meilenstein im Motorsport Bilder

Copyright: Maserati

Vor 75 Jahren mischt Maserati den Motorsport auf. Der italienische Sportwagenbauer gewinnt die legendären 500 Meilen von Indianapolis. Der US-Amerikaner Wilbur Shaw überquert am Steuer eines Maserati 8CTF „Boyle Special“ 1939 als Sieger die Ziellinie. Diesen Triumph wiederholt der Rennfahrer mit seinem Maserati im Jahr darauf.

Aus Anlass des 100. Geburtstages von Maserati in diesem Jahr erhält das Siegerauto von damals eine ganz besondere Ehre. Der „Boyle Special“ kehrt an den Ort seines größten Erfolges zurück und dreht auf dem Indianapolis Motor Speedway eine Ehrenrunde. Am Steuer sitzt der dreimalige Indy-500-Sieger Johnny Rutherford, der die Fahrt mindestens genauso genießt wie seinerzeit Wilbur Shaw.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo