Mercedes-Benz startet „TopFit Truck“
Mercedes-Benz startet Bilder

Copyright:

Von derzeit über 800 000 Berufskraftfahrern allein in Deutschland scheiden innerhalb der nächsten 15 Jahre über 300 000 altersbedingt aus dem Beruf aus. Die Berufsgruppe hat in der Öffentlichkeit ein denkbar schlechtes Image und junge Menschen für den immer anspruchsvoller werdenden Job im Lkw zu gewinnen, fällt der Branche mehr als schwer. Eine auch nur annähernd aus­reichende Zahl an Nachwuchskräften ist nicht in Sicht.

Als der marktführende Hersteller von Nutzfahrzeugen sieht sich Daimler in der Verantwortung, diesen alarmierenden Entwicklungen aktiv zu begegnen. „Mit dem Projekt Top-Fit-Truck stellt Mercedes-Benz Trucks deshalb Fahrer­innen und Fahrer in den Mittelpunkt seiner Forschungen und Entwicklungen, um dem Fahrermangel durch eine Steigerung der Attraktivität des Berufs entgegen zu wirken“, erklärt Siegfried Rothe, Manager Condition Enhancement. Der Forscher ist der Initiator des Projekts und beschäftigt sich seit 2006 intensiv mit den Möglichkeiten zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen für den Menschen am Lenkrad.

Laut der aktuellen Marktbeobachtung des Bundesamts für Güterverkehr, kurz BAG, aus dem Jahr 2012, gibt es in Deutschland über 800 000 sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse für Berufskraftfahrer. Die Statistik zeigt, dass in den nächsten 15 Jahren über 300 000 von ihnen altersbedingt aus dem Berufsleben ausscheiden. Seit dem 10. September 2009 gilt überdies das Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz, welches die Erlaubnis zum Fahren im gewerblichen Güterverkehr mit einer obligatorischen dreijährigen Aus­bildung beziehungsweise einer beschleunigten Grundqualifikation verbindet. Fahrer und Fahrerinnen, die vor 2009 im Besitz der Fahrerlaubnis waren, müssen bis zum Stichtag in 2014 eine 35 Stunden umfassende Weiterbildung nachweisen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Crossland X Innovation 1.2 Turbo.

Opel Crossland X: Blitz mit Kraft

VW Polo Comfortline

Der VW Polo Comfortline zieht an den Anderen vorbei

Volkswagen Polo Comfortline.

VW Polo Comfortline:  Bekenntnis zum Kleinwagen

zoom_photo