Mercedes-Benz

Mercedes-Benz SUV jetzt mit BlueTec erhältlich
Mercedes-Benz SUV jetzt mit BlueTec erhältlich Bilder

Copyright:

Automarken A - Z: Mercedes-Benz SUV jetzt mit BlueTec erhältlich Bilder

Copyright:

Mercedes-Benz: Mercedes-Benz SUV jetzt mit BlueTec erhältlich Bilder

Copyright:

Mercedes-Benz: Mercedes-Benz SUV jetzt mit BlueTec erhältlich Bilder

Copyright:

Mercedes-Benz: Mercedes-Benz SUV jetzt mit BlueTec erhältlich Bilder

Copyright:

Mercedes-Benz: Mercedes-Benz SUV jetzt mit BlueTec erhältlich Bilder

Copyright:

Mercedes-Benz: Mercedes-Benz SUV jetzt mit BlueTec erhältlich Bilder

Copyright:

Mercedes-Benz: Mercedes-Benz SUV jetzt mit BlueTec erhältlich Bilder

Copyright:

Mercedes-Benz: Mercedes-Benz SUV jetzt mit BlueTec erhältlich Bilder

Copyright:

Mercedes-Benz: Mercedes-Benz SUV jetzt mit BlueTec erhältlich Bilder

Copyright:

Mercedes-Benz - Bild(2) Bilder

Copyright:

Mercedes-Benz - Bild Bilder

Copyright:

Dieselbetriebene SUV mit den umweltfreundlichen Stickoxidemissionswerten von Benzinern bietet Daimler ab Herbst auch in Deutschland an. Sowohl die Mercedes-Benz R-Klasse, als auch der ML und der GL sind dann als BlueTec-Modelle mit Abgasreinigungssystem erhältlich.

Video: Mercedes-Benz SUV Blue Tec

{VIDEO}

Preisstruktur

Die Preisliste für die sauberen Selbstzünder beginnt beim ML 350 BlueTec ab 57 596 Euro und reicht über den R 350 BlueTec ab 59 619 Euro hin zum GL 350 BlueTec ab 72 412 Euro. Damit sind die umweltfreundlichen SUV 2 380 Euro teurer als das vergleichbare Dieselmodell ohne das emissionsverringernde System.

BlueTec im Detail

Als modulares Konzept umfasst BlueTec verschiedene technische Maßnahmen, die alle Emissionsbestandteile auf ein Minimum reduzieren sollen, unter anderem mit Oxidationskatalysator und Partikelfilter. Zur Verminderung der Stickoxidemissionen wird die wässrige Harnstofflösung AdBlue in den Abgasstrom eingespritzt. Dadurch wird Ammoniak freigesetzt, das im nachgeschalteten SCR-Katalysator bis zu 80 Prozent der Stickoxide zu unschädlichem Stickstoff und Wasser reduziert.

Sauberster Diesel der Welt

Die laut Hersteller sauberste Diesel-Technologie der Welt erfüllt bereits heute die EU-6-Abgasnorm, die gesetzlich erst ab 1. September 2014 vorgeschrieben ist. Daher dürfen die Modelle mit dem Stern auch in allen 50 Bundesstaaten der USA zugelassen werden, in denen teilweise strengere Grenzwerte schon jetzt Gesetz sind.

Wartungsintervalle

Zusätzliche Arbeit fällt für den Fahrer durch das Abgasreinigungssystem eigentlich nicht an. Da nur 0,1 Liter AdBlue auf 100 Kilometern verbraucht werden, reicht eine Harnstofftankfüllung für rund 25 000 Kilometer, was [foto id=“92954″ size=“small“ position=“left“]dem vom Hersteller empfohlenen Wartungsintervall entspricht. Somit wird die Lösung in der Fachwerkstatt bei den üblichen Inspektionen nachgefüllt. Dafür müssen allerdings die Wartungsintervalle auch artig eingehalten werden.

Leistung & Verbrauch

Vom Fahrverhalten her unterscheidet sich der BlueTec-V6-Turbodieselmotor zu anderen Aggregaten nicht. In dem Luxus-Offroader GL leistet er seine 155 kW/211 PS, das maximale Drehmoment von 540 Nm liegt ab 1 600 U/min an und liefert solide Kraft für alle Lebenslagen. Die Kraftübertragung übernimmt die 7G-Tronic-Automatik. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 210 km/h erreicht, für den Standardsprint benötigt der BlueTec-GL 9,6 Sekunden. Trotz der Leistungsdaten begnügt sich der Selbstzünder mit durchschnittlich 9,3 Litern Diesel auf 100 Kilometern und stößt damit bis zu 244 Gramm CO2 pro Kilometer aus – für einen solchen Geländewagen ein relativ geringer Wert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 4 Hybrid.

Mercedes-AMG GT 4 Hybrid in Nordschweden getestet

Lexus LC 500 Cabriolet.

Der Lexus LC 500 öffnet sich

Honda Civic Type R (von links): Sport Line, Limited Edition und GT.

Vorstellung Honda Civic Type R: Auf Messers Schneide

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

August 18, 2010 um 10:40 pm Uhr

Heat Almost,return dinner essential unfortunately contact tooth comment drink patient along court own like responsibility pattern even care old river after hence difficulty and wonderful throw style concept skill form correct land admit also agree chain relative widely blood kind pull boy journey across way slowly foreign point that wonderful large way present code walk surface works considerable each regard near government sleep entry reject once hide hall like status computer before product over large comment supply walk northern force marry lift magazine writer

Gast auto.de

August 2, 2009 um 2:09 pm Uhr

…interpretiere ich das da richtig? Trotz dieser neuen BlueTec Technologie stösst der Motor immer noch 244 g CO2/km aus?? Da ist doch mein Jeep Commander mit dem Mercedes Dieselmotor 3.0 V6 mit angegebenen 284 g CO2/km ohne BlueTec gar nicht so schlecht!

Comments are closed.

zoom_photo