Mercedes Citan – Lieferwagen mit Preisvorteil
Mercedes Citan - Lieferwagen mit Preisvorteil Bilder

Copyright:

Zu Preisen ab 14.660 Euro ohne Mehrwertsteuer startet nun der Mercedes Citan. Der gemeinsam mit Renault entwickelte Kleintransporter ist zunächst als Kastenwagen, als voll verglaster Kombi für den Personentransport und in einer extralangen Mischform beider Varianten zu haben. Letztere hört auf den Namen Mixto.

Der Kastenwagen steht in drei Ausführungen mit Längen von 3,94 Metern, 4,32 Metern und 4,71 Metern zur Wahl. Das Ladevolumen beträgt zwischen 2.400 und 3.800 Litern, das zulässige Gesamtgewicht reicht von 1,8 bis 7,5 Tonnen. Der Kombi ist ausschließlich in der 4,32-Meter-Variante zu haben, der Mixto nur mit 4,71 Metern Länge.

Die Plattform des im Renault-Werk Maubeuge gebauten Citan stammt vom Renault Kangoo, das Fahrwerk mit der hinteren Verbundlenkerachse und die Motoren ebenso. Wichtigster Motor ist der 1,5-Liter-Diesel in den drei Leistungsstufen 55 kW/75 PS, 66 kW/90 PS und 80 kW/110 PS. Einziger Benziner ist ein 1,2-Liter-Direkteinspritzer mit 84 kW/114 PS. Zunächst sind allerdings nur die beiden kleinen Diesel lieferbar, die übrigen Varianten gibt es im Frühjahr 2013.

Bei den Preisen hat Daimler aus den Fehlern des Vorgängers gelernt. Der Vaneo basierte auf der A-Klasse, war dementsprechend technisch aufwändiger und teurer als die Konkurrenten mit ihren Nutzfahrzeug-Genen. Nun startet die Nettopreisliste bei 14.660 Euro (brutto: 17.445 Euro) für den 75-PS-Diesel. Gegenüber der vergleichbaren Version des Schwestermodells Renault Kangoo entspricht das einem Aufschlag von 810 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Harley-Davidson Livewire: E-Power aus Milwaukee

Harley-Davidson Livewire: E-Power aus Milwaukee

Restwertriesen: Wer wenig kostet verliert auch weniger Wert

Restwertriesen: Wer wenig kostet verliert auch weniger Wert

Audi A4 Limousine.

Audi A4: Seinen Vorgängern verdankt Audi den Quattro

zoom_photo