Mercedes-Benz

Mercedes CLK mit neuen Motoren und neuen Paketen

Die Preise für die sportlichste Art, CLK zu fahren, stehen allerdings noch nicht fest. Bestellt werden kann der Roadster mit festem Dach bereits ab April.
Mercedes CLK. Foto: Auto-Reporter/Mercedes-Benz
Kräftigen Leistungszuwachs bringen die neuen, aus anderen Baureihen bereits bekannten Sechszylinder. Der CLK 350 leistet 200 kW/272 PS) löst den bisherigen CLK 320 ab und übertrifft ihn in der Leistung um 25 und beim Drehmoment um rund 13 Prozent. Neu ist auch der CLK 280, dessen 170 kW/231 PS starker V6 auf die Straße bringt. Beide erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.
Der CLK 320 CDI offeriert (ab Herbst) 165 kW/224 PS und ein Drehmoment von bis zu 510 Newtonmeter in Verbindung mit der Automatik 7G-TRONIC.
Das Sportpaket bietet unter anderem 18 Zoll-Leichtmetallfelgen im Vielspeichendesign mit Breitreifen der Größe 225/40 an der Vorderhand und Reifen der Größe 255/35 an der Hinterachse. Für einen sportlichen Sound soll eine modifizierte Abgasanlage mit verchromten Auspuffendrohren sorgen, ein Sportfahrwerk legt die Karosserie um 15 Millimeter tiefer. Zusätzlich an Bord sind Multikontursitze für Fahrer und Beifahrer oder Sportpedale in Aluminium-Optik.
Optisch noch ein wenig sportlicher gibt sich das AMG-Paket, dass zusätzlich unter anderem eine Frontschürze, einen sehr dezenten Heckspoiler und einen verchromten Doppelrohrauspuff bietet. (ar/sb)
14. März 2005. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo