Mercedes-Benz

Mercedes-Händler sehen Online-Stores kritisch
Mercedes-Händler sehen Online-Stores kritisch Bilder

Copyright: auto.de

Autokäufer sollen Mercedes-Benz Neufahrzeuge künftig jederzeit und überall bestellen und finanzieren können. Der Stuttgarter Autobauer möchte hierzu „Online-Stores“ einrichten. Den traditionellen Handel will Mercedes jedoch über den „finalen Kaufprozess“ und den Service einbinden. Über eine Händlersuche kann der Kunde im Internet-Shop einen Mercedes-Partner in seiner Nähe finden. Die Händler sind nach einem Bericht von „kfz-betrieb“ skeptisch, machen sich jedoch wenig Sorgen, dass der klassische Autohandel ausstirbt. Das habe bereits der Versuch der Daimler AG gezeigt, junge Gebrauchtwagen im Direktvertrieb über das Internet zu verkaufen. Dieses Projekt wurde schnell wieder eingestellt, „weil dem Kunden das Beratungserlebnis fehlte“.

Prinzipiell befürworten viele Händler, dass sich der Hersteller mit dem Onlinevertrieb beschäftigt, es bestehen jedoch Probleme. So stellt sich etwa die Frage, welchen Ausgleich Vorort-Partner vom Hersteller „für den sich dann einstellenden Beratungsdiebstahl“ erhalten. Laut Mercedes stehen die finanziellen Modalitäten für den Handel noch nicht genau fest. Ein anderer Händler befürchtet, dass Kunden die Beratung und Probefahrt eines Autohauses in Anspruch nehmen, den Kauf dann aber im Internet tätigen: „Dann dürfen wir für ein Trinkgeld das Auslieferungserlebnis mit Blumenstrauß und Einweisung bieten und bekommen dafür vom Hersteller den Kunden großzügig für den Service überlassen.“ Ein ganz anderes Problem stellt ein weiterer Händler heraus. Ein Kunde, der im Netz ein Fahrzeug konfiguriert und mit Mitbewerbern vergleicht, wird feststellen, dass die Bruttolistenpreise von Mercedes-Fahrzeugen höher sind. Während eine Mercedes C-Klasse mindestens 33 230,75 Euro kostet, ist ein Audi A4 bereits ab 27 750 Euro zu haben. Hier ist aber die Frage angebracht, ob die Käufer diese Preise nicht auch ohne Online-Shop ohnehin auf den Websites der Hersteller vergleichen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo