Mercedes-Benz

Mercedes SLS AMG Coupe Electric Drive – Elektrischer Sportler rockt am Ring

Mercedes SLS AMG Coupe Electric Drive - Elektrischer Sportler rockt am Ring Bilder

Copyright: auto.de

Mit einer Rekordzeit von 7:56,234 Minuten absolvierte der Supersportler die Rennstrecke Bilder

Copyright: auto.de

Das Fahrzeug entspricht laut Mercedes der Serienversion Bilder

Copyright: auto.de

Das Mercedes SLS AMG Coupé Electric Drive ist jetzt das schnellste elektrisch angetriebene Serien-Fahrzeug auf der Nordschleife Bilder

Copyright: auto.de

Mercedes SLS AMG Coupe Electric Drive Bilder

Copyright: auto.de

Stark unter Strom: Das Mercedes SLS AMG Coupé Electric Drive ist jetzt das schnellste elektrisch angetriebene Serien-Fahrzeug auf der Nordschleife des Nürburgrings. Mit einer Rekordzeit von 7:56,234 Minuten absolvierte der 552 kW/751 PS starke Supersportler die 20,832 Kilometer lange Rennstrecke in der Eifel. Mit dieser Bestzeit hat er den bisherigen Rekordhalter Audi R8 e-tron überboten, der jedoch mit 280 kW/381 PS auch nur halb so viel Motorleistung aufweist. Die Fahrt des SLS AMG Coupé Electric Drive wurde notariell und damit offiziell beglaubigt

Das Fahrzeug[foto id=“469700″ size=“small“ position=“right“] entspricht laut Mercedes der Serienversion, die im Juni auf den Markt kommt. Der Flügeltürer mit vier Elektromotoren wird nicht ganz unerhebliche 416.500 Euro kosten. Dafür beschleunigt er in 3,9 Sekunden auf Tempo 100. Um keine unerwünschten Rekorde im Straßenverkehr aufzustellen ist die Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h abgeriegelt. Laut Hersteller soll der Elektro-Renner mit einer vollen Akku-Ladung rund 250 Kilometer weit kommen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

mercedes g-klasse

Mercedes-Benz G-Klasse Facelift fotografiert

zoom_photo